Sprache / Language
English Deutsch
Loading...

Suchseite

Hilfe anzeigen

Suchbegriff:

Suchergebnisse für wikipedia

Affondatore          Kithersteller: Hai , Material: Fertigmodell , Herstellerland: GB , Betreiberland: Italien , Gebaut: 21.12.2015 , Themen: Schlachtschiff Pre1914 , Scale: 1/1250 , TextDE: Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Italian_ironclad_Affondatore Turm-Rammschiff, BaseVehicle: Schiff
Affondatore 

Aichi B7A1 Ryusei Grace Kithersteller: Fujimi , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Kennung: J-B72, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Bomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi B7A Ryusei Grace war der letzte und leistungsstärkste trägergestützte Torpedobomber der japanischen Marine im Zweiten Weltkrieg. Das Flugzeug war zugleich auch als Sturzbomber einsetzbar. Das Flugzeug hatte hervorragende Flugeigenschaften bezüglich seiner Geschwindigkeit und Beweglichkeit. Die Überlebenschance einer Aichi B7A2 war (für ein japanisches Flugz..., BaseVehicle: Flugzeug
Aichi B7A1 Ryusei Grace  Aichi B7A1 Ryusei Grace 

Aichi D3A Kanbaku Val Kithersteller: Airfix , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Kennung: AI-201, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Stuka Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi D3A Typ 99 Val war ein von Flugzeugträgern aus eingesetztes Sturzkampfflugzeug des japanischen Herstellers Aichi. Sie beruhte auf Studien der deutschen Heinkel-Muster Heinkel He 66, Heinkel He 70 und Heinkel He 77, war Japans erstes Sturzkampfflugzeug in Ganzmetall- und Eindeckerausführung. Der Erstflug erfolgte im Januar 1938. Die D3A blieb über den ganzen Zweiten Weltkri..., BaseVehicle: Flugzeug
Aichi D3A Kanbaku Val 

Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700 Kithersteller: Aoshima Pitroad , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 27.6.2015 , Themen: Trägerflugzeug Aufklärer Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Die Aichi E13A Jake war ein einmotoriges japanisches schiffsgestütztes Aufklärungsflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg.
Sie war ein Wasserflugzeug in Tiefdeckerauslegung mit zwei großen Schwimmern. Der erste Aufklärungsflug vor dem Angriff auf Pearl Harbor wurde von einer Aichi E13A unternommen.
E13A waren unter anderem auf folgenden Schiffen stationiert: dem Schlachtschif..., BaseVehicle: Flugzeug
Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Chitose  Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700  Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700 

Aichi E16A1 Zuiun    Kithersteller: Aoshima , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Aufklärer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi E16A Zuiun Paul war ein Aufklärer und Sturzkampfflugzeug der japanischen Marineluftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Sie war als Wasserflugzeug mit zwei Schwimmern konstruiert. Ungewöhnlich für ein Wasserflugzeug war die Rolle als Sturzkampfflugzeug und die in diesem Zusammenhang in den vorderen Schwimmerstreben eingebauten Sturzflugbremsen, die sich seitlich öffnen ließ..., BaseVehicle: Flugzeug
Aichi E16A1 Zuiun  Aichi E16A1 Zuiun  Aichi E16A1 Zuiun  Aichi E16A1 Zuiun  Aichi E16A1 Zuiun 

Ar68F                Kithersteller: CMK , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: weisse 10, Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 68 wurde nahezu parallel zur Heinkel He 51 als Nachfolger der Arado Ar 65 entwickelt, um die 1935 enttarnte junge Luftwaffe schnell mit größeren Stückzahlen ausrüsten zu können. Bei ihrem Jungfernflug im Jahr 1934 zeigte sie hervorragende Steuerbarkeit und Leistungen, obwohl Arado Probleme mit der Zuverlässigkeit und der Leistung des Motors BMW VId hatt..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar68F  Arado Ar68F  Arado Ar68F 

Ar 76 A-0            Kithersteller: RS Models , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: CA+FV, Gebaut: 15.11.2012 , Themen: Jäger Trainer Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 76 wurde nach einer Ausschreibung des C-Amts von 1934 für einen leichten Heimatschutzjäger, der auch als Jagdtrainer dienen sollte, entwickelt. (117)Der Prototyp wurde von einem Kestrel VI angetrieben.(131)..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0, Focke-Wulf Fw56  Arado Ar 76 A-0, Arado Ar96B-5  Arado Ar 76 A-0, Focke-Wulf Fw56, Henschel Hs 121  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0  Arado Ar 76 A-0, Heinkel He74B, Henschel Hs 121 

Ar80                 Kithersteller: Huma , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-ILOH, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Flugzeugprojekt Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Wettbewerber der Bf109V-1: Die Ar 80 wurde auf die Ausschreibung 1933 für einen einsitzigen Eindecker aus Metall entwickelt. Als Antrieb war der Jumo210 geplant, der jedoch nicht verfügbar war. Die Ar 80 V1 hatte ihren Erstflug im Frühjahr 1935 mit einem Rolls-Royce Kestrel VI, stürzte jedoch kurz darauf ab. Bei den Flügen zeigte sich bereis..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar 80, Focke-Wulf Fw 159, Messerschmitt Bf 109 als Wettbewerber  Arado Ar80  Arado Ar 80, Focke-Wulf Fw 159, Messerschmitt Bf 109 als Wettbewerber  Arado Ar 80, Focke-Wulf Fw 159, Messerschmitt Bf 109 als Wettbewerber  Arado Ar 80, Focke-Wulf Fw 159, Messerschmitt Bf 109 als Wettbewerber. Tatsächlich trat nicht die V-1, sondern die V-2 an. 

Ar196A               Kithersteller: Heller , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: 7R+EK, Gebaut: 20.07.2011 , Themen: Bordflugzeug U-Jäger Aufklärer Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 196 war das Standard-Bordflugzeug der deutschen Marine im Zweiten Weltkrieg. Ausgelegt als einmotoriger Tiefdecker mit zwei Schwimmern, wurde es meist per Flugzeugkatapult zu seinen Einsätzen als Aufklärungsflugzeug und U-Boot-Jäger gestartet - von Küstenbasen aus diente es als Küstenüberwachungsflugzeug.
Entwickelt wurde das Flugzeug seit 1937 als Na..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar196A  Arado Ar196A  Arado Ar196A  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Flak 38 2cm, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Heinkel He60  Arado Ar196A, Flak 3,7 cm C/35 M42  Arado Ar196A  Arado Ar196A  Arado Ar196A 

Ar197 V3             Basistyp: Ar68 , Kithersteller: Airmodel , Material: Vacu , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: GA+NO, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Modell: Erprob.stelle der Luftwaffe Travemünde 1938-1940
Entwickelt wurde das Flugzeug 1937 für den im Bau befindlichen deutschen Flugzeugträger Graf Zeppelin auf der Grundlage der Arado Ar 68H, dem ersten Modell von Arado mit geschlossenem Cockpit. Deren Zelle wurde lediglich für Trägerlandungen optimiert sowie das Fahrwerk absprengbar gestaltet, um Wasserlandungen zu ..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar197 V3  Arado Ar197 V3 

Ar232 B              Kithersteller: Mach2 , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: +UH, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Transporter Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 232, auch als "Tausendfüßler" oder "Tatzelwurm" bekannt, war ein im Deutschen Reich während des Zweiten Weltkriegs vom Arado Werk Brandenburg an der Havel entwickeltes und gebautes Transportflugzeug.

Es diente bei vielen Sondereinsätzen aufgrund seiner besondeten Kurzstarteigenschaften auch in unvorbereitetem Gelände. Beispiele sind Agendenflüge b..., BaseVehicle: Flugzeug
Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B  Arado Ar232 B 

AT11 Kansan          Basistyp: Beech 18 , Kithersteller: PM , Hersteller: Beechcraft , Herstellerland: USA , Betreiberland: Türkei , Gebaut: 25.6.2012 , Themen: Trainer Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Beechcraft AT-11 war eine Variante der Beechcraft Model 18, bekannt als Twin-Beech. Insgesamt 128 AT-11 kamen ab 1948 zur türkischen Luftwaffe im Rahmen des US Military Assistance Programms. Sie wurden am 14.Mai 1948 per Flugzeugträger geliefert. Die AT-11 ersetzten die Airspeed Oxfords und blieben bis 1983 im Dienst. Sie wurden vorwiegend als Fortgeschrittenen-Trainer, Bomber-Traine..., BaseVehicle: Flugzeug
Beechcraft AT11 Kansan  Beechcraft AT11 Kansan  Beechcraft AT11 Kansan 

AUT.18               Kithersteller: Broplan , Material: Vacu , Hersteller: Aeronautica Umbra , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Kennung: AU, MM363, Gebaut: 24.3.2012 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Ab 1936 suchte die italienische Luftwaffe Regia Aeronautica einen Nachfolger für die veraltete Fiat CR.32 und Trojani nahm mit seinem Prototyp AUT 18 an dieser Ausschreibung teil. Wettbewerber waren die Macchi MC.200, Reggiane Re.2000, Caproni-Vizola F.5,Meridionali Ro 51 und Fiat G.50.
AUT steht hierbei für Aeronautica Umbra Trojani, Trojani war der Konstrukteur, die 18 steht fü..., BaseVehicle: Flugzeug
Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18  Aeronautica Umbra AUT.18 

Avia S199            Basistyp: Me109 , Kithersteller: KP , Herstellerland: Tschechien , Betreiberland: Tschechien , Kennung: IF-01, Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Jäger Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte sich die Frage nach einem Jagdflugzeug, mit dem die neu entstandenen tschechoslowakischen Luftstreitkräfte schnellstens ausgerüstet werden konnten. Man entschied sich schließlich dafür, Partien von Zellen der Bf 109 G, die aus der Kriegsproduktion im Objekt Diana auf CSR-Gebiet zurückgeblieben waren, zu verwenden. Im Werk Avia wurde eine..., BaseVehicle: Flugzeug
Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199  Avia S199 

Birinci Inönü Basistyp: UBIII , Kithersteller: Poseidon , Material: Fertigmodell , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch Türkei Für die Klasse: Japan Frankreich , Gebaut: 14.1.2016 , Themen: U-Boot WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/1250 , TextDE: Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_submarines_of_the_Turkish_Navy, BaseVehicle: Schiff
Birinci Inönü  Birinci Inönü  Birinci Inönü 

Bk117 Medicopter     Basistyp: EC145 , Kithersteller: Revell , Hersteller: MBB Kawasaki , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Hubschrauber Zivil Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Medicopter 117 - Jedes Leben zählt war eine zwischen 1997 und 2002 im Auftrag von RTL und ORF von der MR Film hergestellte Fernsehserie über die riskanten Einsätze zweier Rettungshubschrauber-Teams. (159). Die BK 117 ist ein leichter, zweimotoriger Vielzweckhubschrauber. Er entstand..., BaseVehicle: Flugzeug
Bk117 Medicopter  Bk117 Medicopter 

Br.693               Kithersteller: Heller , Hersteller: Brequet , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Bomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Maschinen kamen in den Anfängen des Frankreichfeldzuges gegen die Deutschen zum Einsatz. Am 10. Mai 1940 standen trotz der höheren Produktionszahlen lediglich 19 Br.691 und 38 Br.693 im operativen Einsatz bei den Staffeln GBA I/51, GBA II/52, GBA I/54 und GBA II/54 (GBA=Groupe de Bombardement d'Assaut, dt. "Angriffsbombergruppe"). Die Br.691 wurden schrittweise durch 693er und 695er..., BaseVehicle: Flugzeug
Brequet Br.693  Brequet Br.693 

Bü133 Jungmeister Kithersteller: Heller , Hersteller: Bücker , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 1 (Kindheit, 60/70er) , Themen: Trainer Sportflugzeug Kunstflug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Bücker Bü 133 Jungmeister war eine einsitzige Weiterentwicklung des Bücker Bü 131-Doppeldeckers der Bücker Flugzeugbau.
Sie war etwas kleiner, einsitzig und stärker motorisiert, ansonsten jedoch weitgehend identisch. Der Erstflug erfolgte am 21. August 1935 mit Werkspilotin Luise Hoffmann an Bord. Die Maschine wurde von verschiedenen Luftwaffen vor allem fü..., BaseVehicle: Flugzeug
Bücker Bü133 Jungmeister  Bücker Bü133 Jungmeister, Grunau Baby Gr9, Messerschmitt Me109B Luftpolizei  Bücker Bü133 Jungmeister, Messerschmitt Me109B Luftpolizei  Bücker Bü133 Jungmeister, Grunau Baby Gr9, Messerschmitt Me109B Luftpolizei, Skoda D1  Bücker Bü133 Jungmeister, Messerschmitt Me109B Luftpolizei, Skoda D1  Arado Ar96B-5, Bücker Bü133 Jungmeister, Focke-Wulf Fw56  Arado Ar96B-5, Bücker Bü133 Jungmeister, Focke-Wulf Fw56  Ar 96, Fw 56, Bü 133 einer Flugschule  Arado Ar96B-5, Bücker Bü133 Jungmeister, Focke-Wulf Fw56 

Bü180 Student   Kithersteller: Huma , Hersteller: Bücker , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 7.8.2013 , Themen: Trainer Sportflugzeug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Bücker Bü 180 Student war ein ziviles deutsches Sport- und Anfängersportflugzeug der Firma Bücker Flugzeugbau.
Entwickelt wurde das Flugzeug 1937 als sparsames Sport- und Anfängersportflugzeug. Das Flugzeug wurde als freitragender Tiefdecker in Gemischtbauweise entwickelt. Als Fahrwerk wurde ein Normalfahrwerk verwendet. Motorisiert wurde die Maschine zu Anfang mit ..., BaseVehicle: Flugzeug
Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student  Bücker Bü180 Student 

Bv40                 Kithersteller: Warlord , Hersteller: Blohm & Voss , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Leichtjäger Segler Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Blohm & Voss BV 40 war einer der vielen Versuche der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg die amerikanischen Bomberströme über Deutschland zu bekämpfen.
Das Segelflugzeug war klein, stark gepanzert und mit zwei 30-mm-Kanonen ausgerüstet; das Fahrwerk wurde nach dem Start abgeworfen und gelandet wurde auf einer Kufe. Es war sehr simpel aufgebaut; es sollten mögli..., BaseVehicle: Flugzeug
Blohm & Voss Bv40, Focke-Wulf Fw190 D-9 Michalski  Blohm & Voss Bv40  Blohm & Voss Bv40  Blohm & Voss Bv40, Focke-Wulf Fw190 D-9 Michalski  Blohm & Voss Bv40 

Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5) Material: Resin , Hersteller: Blohm & Voss , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-IUXU, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Stuka Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Modell:Ha 137 B-0, Wnr.192

Geschichte:
Die Blohm & Voss Ha 137 war ein deutsches leichtes Sturzkampfflugzeug der Firma Hamburger Flugzeugbau GmbH, einer Tochter der Schiffswerft Blohm & Voss.
Die Maschine ging aus dem Konstruktionswettbewerb vom Sommer 1934 hervor, bei dem, auf Anregung von Ernst Udet, vom Technischen Amt ein leichtes, einsitziges Sturzkampfflugzeug verlangt worden wa..., BaseVehicle: Flugzeug
Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5), Blohm & Voss Bv137 V2 (BMW-Motor)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5), Blohm & Voss Bv137 V2 (BMW-Motor)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5), Blohm & Voss Bv137 V2 (BMW-Motor)  Blohm & Voss Bv137 V-5 (B-0)  (Ha137 V-5), Blohm & Voss Bv137 V2 (BMW-Motor) 

Bv P208              Kithersteller: Planet , Material: Resin , Hersteller: Blohm & Voss , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Luft46 Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Blohm & Voss P 208 war eine Studie eines einsitzigen deutschen propellergetriebenen Jagdflugzeugs aus dem Jahr 1944.Die Entwicklung des Flugzeugs begann 1944, zu einem Zeitpunkt, als eigentlich schon das Zeitalter der Strahlflugzeuge angebrochen war. Da Strahltriebwerke jedoch noch nicht die erforderliche Leistung erbrachten, entschied man sich bei Blohm & Voss doch noch einen Jäger mit K..., BaseVehicle: Flugzeug
Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208  Blohm & Voss Bv P208 

Caproni Vizzola F.4  Basistyp: CaproniVizzola , Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Gebaut: 13.3.11 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Das Team um F.Fabrizi begann 1937 mit den Arbeiten zu einem Jagdeinsitzer in Gemischtbauweise, der F.4. Das F stand hierbei für Fabrizi.
Die hölzernen, zweiholmigen Tragflächen waren mit Sperrholz, das auch Kräfte aus der Tragflächenbelastung aufnehmen konnte, beplankt. Der Rumpf bestand aus einem Stahlrohrgerüst mit aufgenieteten Duralblechen. Es wurden zwei Versi..., BaseVehicle: Flugzeug
Caproni Vizzola F.4  Caproni Vizzola F.4  Caproni Vizzola F.4  Caproni Vizzola F.4  Caproni Vizzola F.4  Caproni Vizzola F.4 

Ch.13  IJN Subchaser Basistyp: U-Jäger class 13 , Kithersteller: Tamiya , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 8.4.2015 , Themen: kleine Kampfboote Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Kit US Submarine Gato Class and Japanese Submarine Chaser No.13, dabei 2 U-Jäger, siehe http://en.wikipedia.org/wiki/No.13-class_submarine_chaser . 49 Boote der U-Jäger-Klasse 13 wurden 1940-1944 gebaut. 438T , l=49m, 1x8cm, 2x2 13mm, 2 Wabo-Werfer,36 Wabos,16kn, BaseVehicle: Schiff
Ch.13  IJN Subchaser, USS Gato  Ch.13  IJN Subchaser, Shiratuyu (early), T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, Shiratuyu (early), T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, Koryu C, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Type 2 Ka-Mi, Type 97 Chi-Ha  Ch.13  IJN Subchaser, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN  Ch.13  IJN Subchaser, Koryu C, T1 class Fast Attack Transport, T101 class Landungsschiff, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Transport Set IJN, Type 2 Ka-Mi, Type 97 Chi-Ha 

Curtiss Hawk 75      Kithersteller: Revell , Herstellerland: USA , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Bei Kriegsbeginn hatte die Armée de l’air 291 Hawk 75As im Dienst. Am 8. September 1939 erzielte die Groupe de Chasse II/4 mit dem Abschuss von zwei Messerschmitt Bf 109E die ersten Luftsiege der Westalliierten im Zweiten Weltkrieg. Vom 10. Mai bis zum 24. Juni 1940 errangen die Franzosen 230 bestätigte und 80 unbestätigte Abschüsse mit der Hawk 75 bei nur 29 eigenen Ve..., BaseVehicle: Flugzeug
Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75  Curtiss Hawk 75 

D520 Groupe Doret Free French Forces 44 Kithersteller: RS Models , Hersteller: Dewoitine , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Gebaut: 29.7.11 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Dewoitine D.520 war zu Beginn des Zweiten Weltkrieges das fortschrittlichste Jagdflugzeug der französischen Luftstreitkräfte, welches in den Kampfeinsatz gelangte. Von den reinen Leistungsdaten her war sie der Messerschmitt Bf 109, dem Standard-Jäger der deutschen Luftwaffe, unterlegen, hatte aber eine deutlich bessere Wendigkeit und bessere Eigenschaften im Sink- und Sturzflug.
..., BaseVehicle: Flugzeug
Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44  Dewoitine D520 Groupe Doret Free French Forces 44 

Do27                 Kithersteller: Huma , Hersteller: Dornier , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-ENTE, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Zivil Afterwar Flugzeug , Scale: 1/72 , TextDE: Zebra-Bemalung

Erste D-ENTE:
Für die Forschungsarbeiten in der Serengeti lernten Michael und Bernhard Grzimek 1957 das Fliegen und kauften eine speziell ausgerüstete Dornier Do 27, die mit auffallenden Zebrastreifen lackiert wurde und das Kennzeichen D-ENTE erhielt. Am 10. Januar 1959 kollidierte Michael Grzimek in seiner Dornier Do 27 mit einem Geier. Durch die Beschä..., BaseVehicle: Flugzeug
Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27  Dornier Do27 

Do335A               Kithersteller: Lindberg , Hersteller: Dornier , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 1 (Kindheit, 60/70er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Dornier Do 335 war ein von Dornier hergestelltes deutsches Kampfflugzeug des Zweiten Weltkriegs. Es kam nicht mehr zum scharfen Einsatz. Die lange Nase und die hochbeinige Konstruktion brachten diesem Flugzeug den offiziellen Namen "Pfeil" (für die einsitzige Version) und "Ameisenbär" (für den Doppelsitzer) ein.
1937 hatte sich Dornier das Prinzip eines Druckpropellers mit Fe..., BaseVehicle: Flugzeug
Dornier Do335A  Dornier Do335A 

F8F Bearcat          Hersteller: Grumman , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Jäger Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Verwendung der F8F Bearcat bei der US Navy war ziemlich kurz, aber einige Maschinen wurden an die französische Armée de l’air sowie an die Royal Thai Air Force verkauft. Die Bearcat wurde im Indochinakrieg, der zwischen Frankreich und den kommunistischen Viet Minh geführt wurde, eingesetzt. Sie wurde auch von der Südvietnamesischen Luftwaffe eingesetzt. Nach dem Zw..., BaseVehicle: Flugzeug
Grumman F8F Bearcat  Grumman F8F Bearcat  Chance-Vought F4U-1 Corsair, Grumman F8F Bearcat 

Fairey Gannet        Kithersteller: Frog , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Trägerflugzeug U-Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Fairey Gannet wurde 1946 im Auftrag der Royal Navy als erstes trägergestütztes, zur U-Boot-Jagd optimiertes Kampfflugzeug mit Turboprop-Antrieb von dem britischen Flugzeughersteller Fairey Aviation entwickelt. Gannet ist das englische Wort für Basstölpel, einen gansgroßen Seevogel. Das Flugzeug wurde so benannt, weil es mit gefalteten Flügeln auf dem Träger ..., BaseVehicle: Flugzeug
Fairey Gannet  Fairey Gannet, Hawker Sea Fury T-20  Fairey Gannet, Hawker Sea Fury T-20, Hawker Sea Hawk  Fairey Gannet, Hawker Sea Fury T-20, Hawker Sea Hawk 

Fi 167 A-09          Kithersteller: Pavla , Hersteller: Fieseler , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: TJ+AR, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Torpedobomber Aufklärer Schlachtflugzeug U-Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Fi 167 entstand auf eine Ausschreibung für ein Mehrzweckflugzeug für den Flugzeugträger Graf Zeppelin und den Träger B. Die Fi 167 hatte ausgezeichnete Flugeigenschaften. Ihre Kurzstart und -landefähigkeit war sogar der Fi 156 Storch überlegen. Die Maschine TJ+AR flog bei der Erprobungsstaffel 167. Diese flo..., BaseVehicle: Flugzeug
Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Fieseler Fi 167 A-09  Blohm & Voss Bv L10 Friedensengel, Fieseler Fi 167 A-09  Blohm & Voss Bv L10 Friedensengel, Fieseler Fi 167 A-09, Sd.Kfz. 2 Kettenkrad  Fieseler Fi 167 A-09 

Fiat G55 B Argentinien Basistyp: G50 , Kithersteller: Special Hobby , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Argentinien , Kennung: C-34, Gebaut: 28.1.2014 , Themen: Jäger Trainer Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Entworfen wurde die G.55 von Giuseppe Gabrielli. Der erste, noch unbewaffnete Prototyp dieses in aerodynamischer Hinsicht sehr verbesserten Modells startete am 30. April 1942 zu seinem Erstflug, erst der dritte und letzte hatte eine Kanone und vier MGs an Bord. Im März 1943 begann die Einsatzerprobung, allerdings hatte sich das italienische Luftfahrtministerium zu diesem Zeitpunkt schon zu ei..., BaseVehicle: Flugzeug
Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Argentinische Fiat G.55B C-34. Quelle: www.militariarg.com/foreign-aircraft-operated-by-the-argentine-air-force.html  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien  Fiat G55 B Argentinien 

Fokker DXXIII        Kithersteller: AB Model , Material: Resin , Herstellerland: NL , Betreiberland: NL , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die D.XXIII wurde von Ingenieur Marius Beeling entworfen und stieß bei ihrem Erscheinen im Jahre 1939 auf reges Interesse im Ausland, was nicht zuletzt an der unkonventionellen Auslegung des Typs lag. Die beiden Motoren waren in einer Tandemaufhängung in der Rumpfmitte mit Zug- bzw. Druckschraube angeordnet, woraus auch das Doppelleitwerk resultierte. Aufgrund der Probleme, die der Pilo..., BaseVehicle: Flugzeug
Fokker DXXIII  Fokker DXXIII  Fokker DXXIII  CW-21B Curtiss-Wright Demon, Fokker DXXI, Fokker DXXIII  CW-21B Curtiss-Wright Demon, Fokker DXXI, Fokker DXXIII  Fokker DXXIII 

Fw A16               Kithersteller: Planet , Material: Resin , Hersteller: Focke-Wulf , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-747, Gebaut: 1.3.2014 , Themen: Passagierflugzeug Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Bereits im Jahre 1919 fassten Heinrich Focke und Georg Wulf den Entschluss einen kleinen Schulterdecker zu bauen, um Erfahrungen für den späteren Bau eines Kleinverkehrsflugzeuges zu sammeln. Diese als A 7 bezeichnete Maschine flog im November 1921 zum ersten Mal und kann als direkter Vorläufer der A 16 angesehen werden.

Sofort nach der Gründung der Focke-Wulf Flugzeugba..., BaseVehicle: Flugzeug
Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Ford Model T Coupe, Focke-Wulf Fw A16  Ford Model T Coupe, Focke-Wulf Fw A16, Thorneycroft 1,5 ton Parcel Van  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16, Focke-Wulf Fw F19a Ente, Thorneycroft 1,5 ton Parcel Van  Focke-Wulf Fw A16  Ford Model T Coupe, Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16  Focke-Wulf Fw A16 

Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop) Kithersteller: MPM , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Kennung: EE227, Gebaut: 14.9.2013 , Themen: BeginnJetzeitalter Experimentalflugzeug Jäger Jabo Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die frühe Meteor F.1 EE227 diente als Prüfstand für das Rolls-Royce-Turbo-Prop Triebwerk. Es war damit das erste Turbo-Prop-Flugzeug. Das Triebwerk wurde relativ hoch eingebaut und trotz des kleinen Propeller-Durchmessers musste das Fahrwerk verlängert werden. Erstflug war im September 1945, der Öffentlichkeit präsentiert wurde die Maschine aber erst im Juni 1946. Ein..., BaseVehicle: Flugzeug
Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop)  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop) 

Gorch Fock           Basistyp: Gorch Fock class , Kithersteller: Heller , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Für die Klasse: Deutsch Ukraine USA Brasilien Portugal Rumänien SU , Gebaut: 30.8.2015 , Themen: Segelschiff Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/600 , TextDE: Die Gorch Fock-Klasse ist eine aus sechs Einheiten bestehende Klasse von Segelschulschiffen. Vier dieser Schiffe wurden für die deutsche Kriegsmarine, jeweils eines für die Rumänische Marine und die Bundesmarine gebaut, BaseVehicle: Schiff
Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock  Gorch Fock 

Ha300                Kithersteller: Classic Plane , Material: Resin , Hersteller: Hispano Aviacion Messerschmitt Helwan Aircraft , Herstellerland: Spanien Ägypten , Betreiberland: Ägypten , Bauepoche: 3 (90er) , Themen: Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Anfang der sechziger Jahre kaufte die Firma Helwan Aircraft, die 1962 Teil der Egyptian General Aero Organization wurde, von der spanischen Firma Hispano Aviación die Konstruktionsunterlagen für den Bau eines Mehrzweck-Überschallkampfflugzeuges mit Deltaflügeln in Leichtbauweise. Mit diesen Dokumenten sowie den Ergebnissen aus der Erprobung des Gleitflugzeuges Hispano HA-23P ..., BaseVehicle: Flugzeug
Ha300  Ha300  Ha300  Ha300  Ha300  Ha300  Ha300  Ha200 Saetta, Ha300  Ha300, MiG21MF Egypt Fishbed J  Ha300, MiG21MF Egypt Fishbed J 

Hawker Hurricane IIC Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: GB , Betreiberland: Jugoslawien , Kennung: O / LB888, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Yugoslavia national liberation army NOVJ 1944 formiert aus Sqn 352/351 zu Yug.Sqn I und II in Benin / Afrika - dann Ende 44 Einsatz in Italien und Jugosl.
Die 2.Hurricane auf den Bildern stammt von Modellbaufreund Zimmo und stellt eine Maschine der 336.Greek Sqn dar. Mehr siehe im FF..., BaseVehicle: Flugzeug
Hawker Hurricane IIC  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn  Hurricane IIC der Yug.Sqn I und von Zimmo eine der 336.Greek Sqn 

Hawker Hurricane V   Kithersteller: AZmodel , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Kennung: KZ193, Gebaut: 9.4.11 , Themen: Jabo Schlachtflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Hurricane V war eine umgebaute Mk IV und sollte ursprünglich als Bodenangriffsflugzeug in Burma dienen. Sie erhielt den Merlin 32 mit 1700 PS und 4-Blatt-Propeller. Nur 3 wurden gebaut.(209)Die KZ193 war 1943 in Boscombe Down bei den Prototypen-V..., BaseVehicle: Flugzeug
Hawker Hurricane V  Hawker Hurricane V  Hawker Hurricane V  Hawker Hurricane V  Hawker Hurricane V  Hawker Hurricane V 

Hawker Sea Hurricane IIC Kithersteller: Airfix , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Kennung: 7 - K, NF672, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: "Nicki": 835.Sqn, HMS Nairana , 1944.
Deutsche Fernaufklärer, Sturzbomber und Torpedobomber machten den Geleitzügen im Nordmeer schwer zu schaffen. Dieser Gefahr begann man mit kleinen Geleitträgern zu begegnen. Als solcher wurde die HMS Nairana ab 1943 im Atlantik und im Nordmeer eingesetzt. Die Sea Hu..., BaseVehicle: Flugzeug
Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC  Hawker Sea Hurricane IIC 

He 51 B-1            Basistyp: He51 , Kithersteller: ICM , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Legion Condor , Gebaut: 30.9.2013 , Themen: Jäger Jabo Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: He 51 B-1 von Oberleutnant Eberhard d'Elsa in Teruel im Februar 1938. d'Elsa war Chef der 4.J/88 von November 1937 bis Juni 1938. Die Maschine kam später zur 4-G-2 und wurde von Major Gerardo Fernandez Perez geflogen. Sie trug dann ein 4-Farb-Schema.

Die Heinkel He 51 ist ein Doppeldecker-Jagdflugzeug welches in den Jahren 1935 bis 1942 bei der deutschen Luftwaffe eingesetzt wurde. Als..., BaseVehicle: Flugzeug
Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1  Heinkel He 51 B-1 

He74B                Kithersteller: Alliance limitiert , Material: Resin , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-IVON, Gebaut: 30.12.2012 , Themen: Jäger Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Das Modell zeigt den 2.Prototyp, Erstflug Sommer 1934.
Die He 74 wurde aufgrund einer Ausschreibung für einen Trainer und leichten Heimatschutzjäger entwickelt. Auf eine He74a folgte die strukturell gleiche, aber vergrößerte He74b.
Obwohl sie ihre Kontrahenten Hs 121, Ar 76 und Fw 56..., BaseVehicle: Flugzeug
Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Arado Ar 76 A-0, Heinkel He74B, Henschel Hs 121  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B  Heinkel He74B 

HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan Basistyp: Town Class Wickes Class , Kithersteller: WSW , Material: Resin , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA GB Für die Klasse: USA GB Kanada SU Norwegen NL , Gebaut: 28.2.2015 , Themen: Zerstörer Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Minensucher , Scale: 1/700 , TextDE: Geschichte des Schiffes siehe http://www.naval-history.net/xGM-Chrono-11US-HMS_Campbeltown.htm . Ex USS BUCHANAN (Type B - CALDWELL-Class) . Bilder des Raids auf St.Nazaire: http://flyhi.de/games/nazaire3.html . Hintergrund der Operation:..., BaseVehicle: Schiff
HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan  HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, MTB-74 Vosper  HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan  HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, MTB-74 Vosper  HMS Atherstone L05 (1942), HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan  HMS Atherstone L05 (1942), HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, MTB-74 Vosper  HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan  HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan  HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263, HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, USS Ward APD-16 ex DD-139  HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263, HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, USS Ward APD-16 ex DD-139  HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263, HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, USS Ward APD-16 ex DD-139  HMS Burwell H94 (1940) ex USS Laub DD-263, HMS Campbeltown I42 (1942) ex USS Buchanan, USS Ward APD-16 ex DD-139 

Hs129B-3/Wa          Kithersteller: Airfix , Hersteller: Henschel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: <<+o, Gebaut: 30.8.2012 , Themen: Schlachtflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Das Technische Amt des RLM schrieb 1937 ein Schlachtflugzeug mit starker Bewaffnung und Panzerung aus. An der Ausschreibung beteiligten sich Henschel, Blohm & Voss, Focke-Wulf (Fw 189 C, Prototypen V1b und V6) und Gotha. Henschel gewann die Ausschreibung wegen der geringen Produktionskosten.
VersionenFlugzeug
Henschel Hs129B-3/Wa  Henschel Hs129B-3/Wa  Henschel Hs129B-3/Wa  Henschel Hs129B-3/Wa  Henschel Hs129B-3/Wa  Henschel Hs129B-3/Wa 

Ilyushin DB-3        Kithersteller: Maquette , Hersteller: Iljuschin , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Torpedobomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Iljuschin DB-3 war ein zweimotoriges Bombenflugzeug und zusammen mit ihrer Weiterentwicklung Il-4 sowie der Pe-8 von W. Petljakow das wichtigste Modell der sowjetischen Fernfliegerkräfte im Zweiten Weltkrieg. Mit diesem Typ flogen die sowjetischen Luftstreitkräfte in der Nacht zum 8. August 1941 erstmals einen Bombenangriff auf Berlin.(222), BaseVehicle: Flugzeug
Iljuschin Ilyushin DB-3  Iljuschin Ilyushin DB-3  Iljuschin Ilyushin DB-3  Iljuschin Ilyushin DB-3  Iljuschin Ilyushin DB-3 

J7W1 Kyushu Shinden  Kithersteller: Tamiya , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Kyushu J7W1 "Shinden" war Ende des Zweiten Weltkriegs die modernste Konstruktion eines japanischen Jagdflugzeuges. Die Arbeiten an diesem Typ begannen Anfang 1943 unter der Forschungsbezeichnung X-18 beim Ersten Technischen Arsenal der Marineflieger und führten zunächst zu einem Versuchs-Segelflugzeug MXY-6, von dem drei Exemplare entstanden und ausgiebig getestet wurden, eines davo..., BaseVehicle: Flugzeug
J7W1 Kyushu Shinden  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu, Nakajima Kikka 

Ju 88 V5 Glasveranda Basistyp: Ju88 , Kithersteller: RV-Resin , Material: Resin , Hersteller: Junkers , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 5.7.2013 , Themen: Experimentalflugzeug Bomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Ju 88 V5 kam am 13. April 1938 zum Erstflug. Ihre Motoren vom Typ Jumo 211 B mit automatischen Verstellpropeller und Benzindirekteinspritzung hatten eine Startleistung von jeweils 1220 PS. Mit einer kleinen, strömungsgünstigen Kabine konnte sie einen Geschwindigkeitsweltrekord erfliegen: Am 19. März 1939 erzielte sie bei einem Flug über 1.000 km eine durchschnittliche Gesch..., BaseVehicle: Flugzeug
Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Fieseler Fi 156 C-3 Storch, Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda  Junkers Ju 88 V5 Glasveranda 

Ju F13               Kithersteller: Revell , Hersteller: Junkers , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Passagierflugzeug Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Junkers F 13 (interne Werksbezeichnung: J 13) war ein Verkehrs- und Frachtflugzeug des deutschen Herstellers Junkers & Co. aus dem Jahr 1919. Es war das erste Ganzmetallflugzeug der zivilen Luftfahrt.
Die F 13 war ein einmotoriger Tiefdecker, der vier Passagieren in einer geschlossen Kabine Platz bot. Insgesamt wurden ca. 330 F 13 hergestellt, wovon etwa 110 in Deutschland zugelassen waren.(626)..., BaseVehicle: Flugzeug
Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Junkers Ju F13  Focke-Wulf Fw F19a Ente, Junkers Ju F13  Focke-Wulf Fw F19a Ente, Junkers Ju F13  Focke-Wulf Fw F19a Ente, Junkers Ju F13  Junkers Ju F13 

Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen Basistyp: Ki61 , Kithersteller: Fujimi , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Ki-100 war einer der besten je gebauten japanischen Jäger, neben der Nakajima Ki-84 Hayate. Er entstand aus der Kawasaki Ki-61-II-KAI und war mit einem 1120 kW leistenden Mitsubishi-Ha112-II-Sternmotor ausgestattet. Der Erstflug erfolgte am 1. Februar 1945 und ihre Dienstzeit begann im März dieses Jahres. Die letzte Variante Ki-100-Ib kam erst in den letzten Wochen des Krieges zum Ei..., BaseVehicle: Flugzeug
Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  J2M3 Mitsubishi Raiden Jack, Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen  J2M3 Mitsubishi Raiden Jack, Kawasaki Ki-100-Ib Goshikisen 

Kotscherigin DI-6SH  Kithersteller: Amodel , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Kennung: 9, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Schlachtflugzeug Jäger Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die DI-6 war ein zweisitziges sowjetisches Jagdflugzeug und wurde in den 1930er-Jahren von Sergej A. Kotscherigin und Wladimir P. Jazenko entwickelt. Der Konstruktion gingen Überlegungen voraus, wie ein Jagdflugzeug am besten gegen Angriffe feindlicher Jäger zu schützen sei. Demzufolge bekam die DI-6 hinter dem Pilotensitz eine Kabine für einen Bordschützen, der mit einem ..., BaseVehicle: Flugzeug
Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH  Kotscherigin DI-6SH 

Krassnoje Snamja ex Chrabry 1941 Basistyp: Bobr 1884 class , Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Fertigmodell Holz , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Gebaut: 26.6.2016 , Themen: Zerstörer Minenleger Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/1250 , TextDE: siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Chrabry, BaseVehicle: Schiff
Krassnoje Snamja ex Chrabry 1941  Krassnoje Snamja ex Chrabry 1941 

Lockheed D-21        Kithersteller: Revell , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Aufklärer Experimentalflugzeug Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die D-21 war eine Mach 3 Stealth-Drohne´. Sie wurde auf einer SR-71 / A-12 mit Codename M-21 gestartet, sollte mit RAMJET ihren Flug absolvieren und in einem Seegebiet ihre Kameras per Fallschirm abwerfen und sich dann selbst zerstören. Nach einem Unfall bei dem sie ins Leitwerk des Mutterflugzeugs geriet und die Besatzung der M-21 umkamm wurde sie mit einem Raketen-Booster für den..., BaseVehicle: Flugzeug
Lockheed D-21, Lockheed SR71 

M50 Typ 15 (1916) / Brommy Basistyp: M-Boot Typ 15 , Kithersteller: HP Models , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch Für die Klasse: Deutsch SU Argentinien Brasilien , Gebaut: 15.5.2016 , Themen: Minensucher WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: In Dienst 19.09.1916. Bis 1920 zum Räumen von Kriegsminen eingesetzt. 1937 umgebaut zum R-Boot-Tender Brommy. Bis September 1938 diente die Brommy in der 1. R-Flottille, anschließend in der 2. R-Flottille. In dieser Zeit wurde sie in der Nordsee, vor der niederländischen Küste und schließlich im Ärmelkanal eingesetzt.
In der Nacht vom 15. zum 16. Juni 1944 wurde ..., BaseVehicle: Schiff
M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy  M50 Typ 15 (1916) / Brommy 

Macchi 200 Saetta    Basistyp: MC200 , Kithersteller: Revell , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Kennung: 385-6, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Chefingenieur Dr. Mario Castoldi entwarf die MC.200 1936 als Ergebnis einer Reihe von Rennflugzeugkonstruktionen (darunter die bekannte Rekordmaschine Macchi MC.72), um die veralteten Doppeldecker wie CR.32 oder CR.42 abzulösen. Die MC.200 war in Ganzmetall-Schalenbauweise konstruiert, das Tiefdeckerflugwerk war ebenso wie das Leitwerk freitragend und das gesamte Heckradfahrwerk war einziehba..., BaseVehicle: Flugzeug
Fiat G50 bis Freccia, Macchi 200 Saetta  Fiat G50 bis Freccia, Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta  Macchi 200 Saetta 

Macchi 202 Folgore   Basistyp: MC200 , Kithersteller: Italeri , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Kennung: 85-2, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: 85.sq 3. Stormo Lybien 1942
Da die MC.200 Saetta aufgrund des schwachen Sternmotors leistungsmäßig nicht mehr dem Stand der Technik entsprach, wurde deren Zelle umkonstruiert, um den V-Motor Daimler-Benz DB 601 aufnehmen zu können. Mit diesem bei Alfa Romeo in Lizenz gebauten modernen 12-Zylinder-Triebwerk erreichte die neue Maschine, die MC.202 "..., BaseVehicle: Flugzeug
Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore  Macchi 202 Folgore 

Macchi 205V Veltro   Basistyp: MC200 , Kithersteller: Italeri , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Ägypten , Gebaut: 18.2.2012 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die MC.205 gehörte zur sogenannten Serie 5 italienischer Jäger. Hierzu gehörten noch die Re.2005, Fiat G.55 und Piaggio P.119. Der Erstflug war am 19. April 1942, die Serienfertigung verzögerte sich aber durch Mangel an Motoren. Der erste Einsatz erfolgte daher erst Juli 1943 auf alliierte Seestreitkräfte bei Sizilien.
Beim Waffenstillstand erreichten 6 Maschinen von 66..., BaseVehicle: Flugzeug
Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro  Macchi 205V Veltro 

Martin-Baker MB5     Kithersteller: Pegasus , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Gebaut: 4.3.2012 , Themen: Jäger Flugzeugprojekt Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Martin-Baker M.B.5 war der ultimative Endpunkt einer Serie von Jagdflugzeug-Prototypen des britischen Flugzeugherstellers Martin-Baker im Zweiten Weltkrieg. Obwohl die M.B.5 das vielleicht leistungsstärkste kolbengetriebene Jagdflugzeug Großbritanniens im Zweiten Weltkrieg war, erreichte sie nie die Serienproduktion. Die M.B.5 wurde aus dem zweiten Prototyp der M.B.3 entwickelt. Der..., BaseVehicle: Flugzeug
Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5  Gloster Meteor F.Mk.1 EE227 Trent (Turboprop), Martin-Baker MB5 

Marton X/V           Kithersteller: RS Models , Material: Resin , Herstellerland: Ungarn , Betreiberland: Ungarn , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Flugzeugprojekt Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Ende 1942 wurde die Marton X/V-01 (intern RMI-8) als schwerer Jäger projektiert, der Bau des Prototyps begann 1943. Die Auslegung mit doppelten Leitwerksträgern, Dreibeinfahrwerk sowie einem Zug- und einem Schubpropeller ähnelte der holländischen Fokker D.XXIII. Als Antrieb waren zwei Daimler-Benz DB 605 vorgesehen. Die Bewaffnung sollte aus einer 30-mm-Motorkanone, zwei schwer..., BaseVehicle: Flugzeug
Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V  Marton X/V 

MB152                Basistyp: MB150 , Kithersteller: Heller , Hersteller: Bloch , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: 1re Escadrille 'SPA.31', Groupe de Chasse I/1 No 311
Die Bloch MB.151 und die Bloch MB.152 fanden ihren Weg in sechs Groupes de Chasse (GC) der Armée de l’air. In der Schlacht um Frankreich im Mai und Juni 1940 waren innerhalb der Zone d'Operation Aériennes du Nord (ZOAN) die GC I/1, GC II/1 und die GC III/10 mit der MB.152 ausgestattet, während die GC I/10 und GC II/10..., BaseVehicle: Flugzeug
Bloch MB152  Bloch MB152  Bloch MB152  Bloch MB152  Bloch MB152  Amiot 351, Bloch MB152 

Me209 V1             Basistyp: Me109 , Kithersteller: Huma , Hersteller: Messerschmitt , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Rekordflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Me 209 wurde speziell zur Erringung des absoluten Geschwindigkeits-Weltrekordes konstruiert und gebaut. Konstruktionsleiter war Robert Lusser. Die Projektbezeichnung lautete P 1059. Die Maschine war ein einsitziger Tiefdecker mit Einziehfahrwerk und ungewöhnlich weit hinten liegender Kabine. Das Flugzeug konkurrierte mit der als Jagdflugzeug entworfenen und für Rekordzwecke umgebaute..., BaseVehicle: Flugzeug
Messerschmitt Me209 V1 

Me209 V5             Basistyp: Me109 , Kithersteller: Huma , Hersteller: Messerschmitt , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: SP+LJ, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Modell: Flugkapitän Fritz Wendel (Erstflug)
Im Jahre 1943 stellte Messerschmitt eine Weiterentwicklung der Bf 109 vor: Sie sollte die Zelle der Bf 109G mit vergrößertem Heckleitwerk und Tragflächen, einem verbreiterten Fahrwerk und einem stärkeren Motor verbinden. Der erste Prototyp, die Me 209 V5, wurde mit einem 1900 PS leistenden Daimler-Benz DB 603G ausgestattet un..., BaseVehicle: Flugzeug
Messerschmitt Me209 V5  Messerschmitt Me209 V5  Messerschmitt Me209 V5 

Me309 V1             Basistyp: Me109 , Kithersteller: Huma , Hersteller: Messerschmitt , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: GE+CU, Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Me 309 wurde bei Messerschmitt ab etwa Mitte 1940 als radikale Weiterentwicklung der Bf 109 geplant. Sie unterschied von ihrem Vorläufermuster besonders durch das Bugradfahrwerk, ein in den Tragflächen angeschlagenes Hauptfahrwerk mit breiter Spur und eine Vollsichtkanzelhaube. Als Motoren waren sowohl der DB 603 als auch der Jumo 213 vorgesehen, beide mit projektierten Leistungen vo..., BaseVehicle: Flugzeug
Messerschmitt Me309 V1  Messerschmitt Me309 V1  Messerschmitt Me309 V1  Messerschmitt Me309 V1 

Me P1112             Kithersteller: Airmodel , Material: Resin , Hersteller: Messerschmitt , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 2 (80er) , Themen: Luft46 Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Messerschmitt P.1112 war ein vorgeschlagener deutscher Strahljäger, entwickelt von Messerschmitt Ende des des Zweiten Weltkrieges. Das Kriegsende verhinderte die Beendigung eines Prototyps. Sein Entwurf hatte jedoch einen direkten Einfluss auf Nachkriegs-US-Marinejäger.
Die Arbeit an der P.1112 begann am 25. Februar 1945, nachdem Willy Messerschmitt sich entschied, die Entwicklung..., BaseVehicle: Flugzeug
Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112  Messerschmitt Me P1112 

MiG21MF Slovakian Fishbed J Kithersteller: RV Aircraft , Herstellerland: SU , Betreiberland: Slowakei , Kennung: 7713, Gebaut: 12.1.2013 , Themen: Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Güter der vorherigen tschechoslowakischen Luftwaffe wurden bei der Teilung des Landes auf die tschechische ubnd slowakische Luftwaffe aufgeteilt. An MiG-21-Varianten erhielt die Slowakei 21 MiG-21F-13 (an sich Tscheckoslowakisch gebaute S-106), 3 MiG-21PF, 11 MiG-21PFM, 8 MiG-21R, 13 MiG-21MA, 36 MiG-12MF, 3 MiG-21U, 2 MiG-21US und 11 MiG-21UM. Die letzten MiG-21MF und UM am 1.1.2003 auss..., BaseVehicle: Flugzeug
MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J  MiG21MF Slovakian Fishbed J 

Miles M.35 Libellula Kithersteller: Kora , Material: Resin , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Experimentalflugzeug Trägerflugzeug Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die M.35 war ein Experimentalflugzeug für ein Marinejagdflugzeug mit Tandemflügeln und einem Druckpropeller. Der Antrieb war ein dH Gipsy Major mit 130 PS. Die Länge war 6,2 m, die Spannweite 6,22 m, das Höchstgewicht 839 kg. Ursprünglich entstanden ist sie auf eine Ausschreibung für einen Bomber und wurde als risikoärmes kleineres Flugzeug entwickelt, im Sinne e..., BaseVehicle: Flugzeug
Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula  Miles M.35 Libellula 

Nakajima B5N Kate Type 97 Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Bomber Torpedobomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Cockpit etwas umgebaut, Kanzel geöffnet
Die Nakajima B5N Kate war ein japanischer Torpedobomber und Horizontalbomber. Anders als seine veralteten Alliierten-Gegenstücke TBD Devastator und Fairey Swordfish war die B5N zu Beginn des 2. Weltkriegs (in der aktuellen Version B5N2) der seinerzeit modernste und leistungsstärkste Träger-Torpedobomber der Welt. Auf den größ..., BaseVehicle: Flugzeug
Nakajima B5N Kate Type 97  Nakajima B5N Kate Type 97  Nakajima B5N Kate Type 97 

Nakajima Ki-201 Karyu Basistyp: Me262 , Kithersteller: RS Models , Material: Resin , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 26.2.2012 , Themen: BeginnJetzeitalter Jabo Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Karyu war ein hausinterner Entwurf von Nakajima Anfang 1945. Nachdem die (leistungsschwache) Kikka kaum Ähnlichkeit mit der Me262 hatte, orientierte sich die Karyu stärker an dieser. Die Entwicklung war so fortgeschritten, dass die Karyu immerhin die Heeresluftwaffenbezeichnung Ki-201 erhie..., BaseVehicle: Flugzeug
J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu  Mitsubishi J8M1 Shusui, Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu, Nakajima Kikka  Nakajima Ki-201 Karyu  Nakajima Ki-201 Karyu, Nakajima Kikka  Nakajima Ki-201 Karyu, Nakajima Kikka  J7W1 Kyushu Shinden, Nakajima Ki-201 Karyu, Nakajima Kikka 

Nicolo Zeno          Basistyp: Navigatori Class , Kithersteller: Regia Marina , Material: Resin , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien Für die Klasse: Italien Deutsch , Gebaut: 11.10.2015 , Themen: Zerstörer Interwar Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Aus dem Bausatz der Giovanni Da Verrazzano. Die Zeno trug zeitweise ein experimentelles Claudus-Tarnschema.
Detail-3D-Zeichnungen siehe http://www.italiandestroyers.com.ar/navigatori.html , auch zu den Bauunterschieden(749)..., BaseVehicle: Schiff
Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno  Nicolo Zeno 

P40B Tomahawk Flying Tiger Basistyp: Hawk P40 , Kithersteller: Academy , Hersteller: Curtiss , Herstellerland: USA , Betreiberland: China , Kennung: 68, Gebaut: 18.10.2012 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Bei Ausbruch des Krieges bestellte Frankreich P-40B. Diese erreichten Frankreich nicht mehr rechtzeitig und wurden nach England umgeleitet. Durch gute Leistungen beeindruckt bestellte die RAF weitere nach. China erhielt eine Lieferung aus England, mit der die Flying Tiger Gruppe geründet wurde. Die Gruppe unter dem Kommando von General Claire Chenault bestand aus amerikanischen Freiwilligen. ..., BaseVehicle: Flugzeug
Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger  Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger 

Piaggio P.119        Kithersteller: Italian Wings , Material: Resin , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Gebaut: 17.9.11 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Piaggio P.119 war ein einsitziges Jagdflugzeug, das bei Piaggio in Italien entwickelt wurde. Giovanni Casiraghi, Chefkonstrukteur bei Piaggio, begann 1939 mit der Konstruktion der Maschine. Er untersuchte eine Reihe von zu erwartenden Problemen mit der Piaggio P.118. Die erstmals am 19. Dezember 1942 am Werkflughafen in d'Albegna geflogene P.119 war ein einsitziger Tiefdecker, der komplett in..., BaseVehicle: Flugzeug
Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119  Piaggio P.119 

Re2001 Falco II      Basistyp: Re2000 , Kithersteller: Supermodel , Hersteller: Reggiane , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Kennung: 359-4, Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Für die aus der Re.2000 weiterentwickelte Re.2001 sollte ein stärkerer Motor verwendet werden. Der ursprünglich vorgesehene Daimler-Benz DB601A-1 stand jedoch nur begrenzt zur Verfügung; daher wurde auf eine Lizenzversion, den RA.1000 RC.41-1a Monsonie ausgewichen. Es wurden nur 252 Stück hergestellt, da auch dieser Motor für andere Typ..., BaseVehicle: Flugzeug
Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II  Reggiane Re2001 Falco II 

Re2003 1.Prototyp    Basistyp: Re2000 , Kithersteller: Special Hobby , Material: Plastik Resin , Hersteller: Reggiane , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Gebaut: 8.1.2012 , Themen: Jäger Aufklärer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Reggiane Re.2003 war eine zweisitzige Auslegung der Re.2000. Für den ersten gebauten Prototypen wurde eine Maschine aus einem ursprünglich für Ungarn und Schweden vorgesehen Baulos verwendet. Diese wurde verlängert, um Platz für einen Beobachter zu erhalten, der hinter dem Piloten unter der länger gezogenen Klarsichtkanzel saß. Erstflug war je nach Quelle am..., BaseVehicle: Flugzeug
Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp  Reggiane Re2003 1.Prototyp 

Re2005 Sagittario    Basistyp: Re2000 , Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Hersteller: Reggiane , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Re.2005
Das Entwicklungsteam um Ing. Roberto Longhi begann die Arbeiten 1941. Der Prototyp hatte eine gegenüber dem Vorgängermodell Reggiane Re.2002 verbesserte Struktur mit elliptischen Tragflächen, Flügeltanks und einen deutschen V-12-Motor DB605A-1. Der Motor war beim Transport verloren gegangen und wurde erst Monate später gefunden. Dies verzögerte den Ers..., BaseVehicle: Flugzeug
Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario  Reggiane Re2005 Sagittario 

Re2006b Sagittario II Basistyp: Re2000 , Kithersteller: RS Models , Material: Resin , Hersteller: Reggiane , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Re.2006 war eine Weiterentwicklung der Reggiane Re.2005 mit einem 1750 PS starken 12-Zylinder Daimler-Benz DB 603. Entsprechend den Fiat G.56 und Macchi MC.206 war es eine Weiterentwicklung und Anpassung von Serie-5-Jägern an den leistungsstarken deutschen Motor DB 603 zur Serie 6. Während die Macchi MC.206 nur ein Entwurf blieb und kurz vor der Bauvollendung bei einem Bombenangriff ..., BaseVehicle: Flugzeug
Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II  Reggiane Re2006b Sagittario II 

Rogozarsky IK3       Material: Resin , Hersteller: Rogozarsky Ikarus , Herstellerland: Jugoslawien , Betreiberland: Jugoslawien , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Rogozarski IK-3 war ein Entwurf der Flugzeugkonstrukteure Ljubomir Ilic und Kosta Sivcev, denen sich auch der in Frankreich geschulte Flugzeugkonstrukteur Slobodan Zrnic anschloss. Das Jagdflugzeug war als Kompromiss zwischen der britischen Hawker Hurricane und der deutschen Messerschmitt Bf 109 gedacht, das, aufgrund der französischen Schule seiner Konstrukteure und des gleichen Motortyp..., BaseVehicle: Flugzeug
Rogozarsky IK3  Rogozarsky IK3  Rogozarsky IK3  Rogozarsky IK3 

Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo Kithersteller: Shapeways PanzerPrinter Italeri , Material: 3D-Print Plastik , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Deutsch , Gebaut: 20.1.2018 , Themen: Panzer Fla Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: http://en.wikipedia.org/wiki/Semovente_da_20/70_quadruplo
Chassis vpn Italeri Index 5247 (Carro Armato M13/40), BaseVehicle: Bodengerät
Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo  Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo  Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo  Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo  Semovente M15/42 Contraereo da 20/70 quadruplo  Carro Armato M13/40 

Si204E               Kithersteller: KP , Hersteller: Siebel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Schlachtflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Maschine des Stab NSGr.4
Die Siebel Si 204 war ein deutsches Schul-, Verbindungs- und leichtes Transportflugzeug während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Sie war ursprünglich als Passagierflugzeug für zwei Besatzungsmitglieder und acht Passagiere für die Deutsche Lufthansa vorgesehen. Die Entwicklung dieses Ganzmetallflugzeuges begann 1938 als Staatsauftrag bei der Firma Sie..., BaseVehicle: Flugzeug
Siebel Si204E  Siebel Si204E  Siebel Si204E  Siebel Si204E  Siebel Si204E  Siebel Si204E, VW Typ 93 Sani 

SMS B-98             Basistyp: Torpedoboot-Zerstörer (1914R) Class , Kithersteller: NNT , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch Für die Klasse: Deutsch Italien , Gebaut: 24.7.2015 , Themen: Zerstörer WkI , Scale: 1/700 , TextDE: T-Bootszerstörer. Indienst 24.3.1915, Postboot für die in Scapa Flow internierten deutschen Schiffe, beschlagnahmt am 24. Januar 1919, interniert und am 21. Juni 1919 selbstversenkt. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Großer_Torpedoboote_(1898-1919)..., BaseVehicle: Schiff
SMS B-98  SMS B-98  SMS B-98  SMS B-98  SMS B-98  SMS B-98 

Tama Maru            Kithersteller: AKA , Material: Resin , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Gebaut: 3.12.2017 , Themen: kleine Kampfboote Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: At least 7 different Tama Maru, all whalers, some as aux minesweepers, some as sub-chasers.(1000)

Examples:
Tama Maru sub-chaser: 1939 by Mitsubishi, 43 x 7.5 x 3.6 m , 397 ts, Diesel engine 70 PS, 11 kn, On 7th April 1945, the US submarine Tirante (SS-420) sinks Japanese auxiliary submarine chaser Tama Maru 10 mil..., BaseVehicle: Schiff
Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru  Tama Maru 

TBD1 Devastator      Kithersteller: Airfix , Hersteller: Douglas , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Trägerflugzeug Torpedobomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Douglas TBD Devastator war ein trägergestützter Torpedobomber der US-Marine. Sie war das erste Ganzmetallflugzeug mit hydraulisch hochklappbaren Flügeln. Der Prototyp XTBD-1 machte seinen Jungfernflug am 15. April 1935 und neun Tage später wurde er an die US-Marine zu Testzwecken übergeben. Am 25. Juni 1937 begann die Douglas Aircraft Company mit der Auslieferung der e..., BaseVehicle: Flugzeug
Douglas TBD1 Devastator  Douglas TBD1 Devastator 

Tempest I            Basistyp: Typhoon-Tempest-Fury , Kithersteller: Ventura Conversion , Hersteller: Hawker , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Kennung: HM599, Gebaut: 16.6.2011 , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Erster Prototyp der Tempest, Ventura Umbausatz für Heller Tempest.
Klasse Tempest I auf ModellingMadness , allerdings mit der späteren Haube. Bild auf Wikipedia, BaseVehicle: Flugzeug
Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I  Hawker Tempest I 

XF92 Dart            Basistyp: Li P13 , Kithersteller: Testors , Hersteller: Convair , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 4 (2000er) , Themen: Experimentalflugzeug Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Aus Wikipedia: Die Convair XF-92 war das erste Deltaflügelflugzeug mit Strahlantrieb der USAF von 1948. Die Konstruktion stammte von dem deutschen Alexander Lippisch, der bereits im Zweiten Weltkrieg für Deutschland an Deltaflügelflugzeugen arbeitete. Die XF-92 basierte auf der Lippisch P.13a einem projektierten Ramjet-Flugzeug von 1944, das aber bei Kriegsende nur als antriebslose..., BaseVehicle: Flugzeug
Convair XF92 Dart 

AF2 (Fi156)          Basistyp: Storch , Kithersteller: DC , Material: Resin , Hersteller: AFA Fieseler , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: D-IAFZ, Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Experimentalflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aerodynamische Versuchsanstalt Göttingen AFA baute einen Storch Fi-156C-1 zu einem Versuchsflugzeug für langsame Geschwindigkeiten um. Er erhielt einen elliptischen Flügel mit angeblasenen Hinterkanten, ohne die vorderen Spaltklappen. Die D-IAFZ wurde 1939-41 getestet (123)..., BaseVehicle: Flugzeug

Aichi E13A Jake Type Zero Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Aufklärer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi E13A Jake war ein einmotoriges japanisches schiffsgestütztes Aufklärungsflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg.
Sie war ein Wasserflugzeug in Tiefdeckerauslegung mit zwei großen Schwimmern. Der erste Aufklärungsflug vor dem Angriff auf Pearl Harbor wurde von einer Aichi E13A unternommen.
E13A waren unter anderem auf folgenden Schiffen stationiert: dem Schlachtschif..., BaseVehicle: Flugzeug

Aichi E13A Jake Type Zero mit Katapult Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Aufklärer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi E13A Jake war ein einmotoriges japanisches schiffsgestütztes Aufklärungsflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg.
Sie war ein Wasserflugzeug in Tiefdeckerauslegung mit zwei großen Schwimmern. Der erste Aufklärungsflug vor dem Angriff auf Pearl Harbor wurde von einer Aichi E13A unternommen.
E13A waren unter anderem auf folgenden Schiffen stationiert: dem Schlachtschif..., BaseVehicle: Flugzeug
Aichi E13A Jake Type Zero mit Katapult 

Aichi M6A1 Seiran    Kithersteller: MPM Cmk , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Stuka Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Aichi M6A Seiran war ein japanisches Flugzeug aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Die Werksbezeichnung lautete AM-24.
Sie war ein Tiefdecker mit zwei abwerfbaren zentralen Schwimmern unter dem Rumpf als U-Boot gestützter Sturzbomber (M6A1), der nach Abwurf der Schwimmer eine Bauchlandung machen konnte. Später wurde auch eine Version mit einem einziehbaren Fahrwerk als landgestü..., BaseVehicle: Flugzeug

Ar65                 Kithersteller: RS Models , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Bulgarien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 65 war eine vergrößerte Variante des Vorgängers Arado Ar 64. Anstelle eines Sternmotors, wie er bei der Ar 64 eingesetzt wurde, fand bei der Ar 65 ein 750 PS starker Reihenmotor BMW VI Verwendung. Die drei Prototypen Ar 65a, Ar 65b und Ar65c hatten nur geringe strukturelle Unterschiede.
Die Ar65d folgte 1933 als Serienausführung. Bei den Varianten Ar 65e und Ar..., BaseVehicle: Flugzeug

Ar68E                Kithersteller: CMK , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 68 wurde nahezu parallel zur Heinkel He 51 als Nachfolger der Arado Ar 65 entwickelt, um die 1935 enttarnte junge Luftwaffe schnell mit größeren Stückzahlen ausrüsten zu können. Bei ihrem Jungfernflug im Jahr 1934 zeigte sie hervorragende Steuerbarkeit und Leistungen, obwohl Arado Probleme mit der Zuverlässigkeit und der Leistung des Motors BMW VId hatt..., BaseVehicle: Flugzeug

Ar95A/W              Kithersteller: MPM , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bordflugzeug U-Jäger Aufklärer Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arado Ar 95 war ein deutsches zwei- bzw. dreisitziges Mehrzweckflugzeug für See- und Landeinsatz. Sie entstand auf eine Ausschreibung von 1935 für einen Borderkunder, später Küsten- und Borderkunder. Wettbewerber war die der Ar 95 V-1 überlegene He 114. Die Ar 95 wurde darauf für den Export freigegeben. Abnehmer waren Chile und Sp..., BaseVehicle: Flugzeug

Ar96T ( B-1 (T) )    Kithersteller: Heller , Hersteller: Arado , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: CD+OA, Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Trainer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Nachdem die Ar 197 nicht in Serie gegangen war, wurden bei der Erprobungsstelle See Travemünde sechs mit Katapultbeschlägen und Fanghaken ausgerüstete Ar 96 B-1 für den Einsatz auf dem Flugzeugträger Graf Zeppelin erprobt. Die Versuche sollen bei der II./TGr 186 durchgeführt worden sein. Die Maschinen wurden als B-1 (Träger) bezeich..., BaseVehicle: Flugzeug

Arsenal VG33/39      Kithersteller: Azur , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arsenal VG-33 war ein im Jahre 1939 in Frankreich konstruiertes Jagdflugzeug. Es konnte vor der französischen Kapitulation in der Schlacht um Frankreich nur in geringen Stückzahlen an die Armee de l’air ausgeliefert werden. Die ersten fünf fertigen VG-33 wurden zu Erprobungszwecken an die Experimental-Staffel EAA-301 ausgeliefert. Nur zwei Maschinen (Seriennummern 6 und 7)..., BaseVehicle: Flugzeug

Arsenal VG70         Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Experimentalflugzeug BeginnJetzeitalter Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Arsenal VG-70 war ein französisches Pfeilflügelversuchsflugzeug. Das Flugzeug startete am 23. Juni 1948 zum Jungfernflug. Die VG-70 war eine direkte Ableitungen der deutschen Messerschmitt P.1092, welche ab 1943 als Projekt entworfen, jedoch nie gebaut wurde. Die eindeutige Ähnlichkeit beider Entwürfe, die vergleichbaren Abmessungen sowie die Verwendung eines deutschen Jumo..., BaseVehicle: Flugzeug

Atakebune (1)        Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin Ätzteile , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: Atakebune waren große japanische Kriegsschiffe aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Atakebune . Kleine schnelle hießen Kohaya, mittlere Sekibune(969)., BaseVehicle: Schiff
Atakebune (1)  Atakebune (1) 

Atakebune (2)        Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin Ätzteile , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: Atakebune waren große japanische Kriegsschiffe aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Atakebune . Kleine schnelle hießen Kohaya, mittlere Sekibune(969)., BaseVehicle: Schiff
Atakebune (2) 

Baynes Bat           Kithersteller: Jach , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Experimentalflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Im Jahr 1941 machte der britische Segelflugzeugkonstrukteur L.E. Baynes den Vorschlag ein Gefechtsfahrzeug (man dachte z. B. an einen 8 ½ t Panzer) mit abnehmbaren Flügeln auszustatten, um es mit Hilfe eines Flugzeugs ins Kampfgebiet schleppen zu können. Der Panzer ersetzte den Rumpf des als Nurflügel konzipierten Seglers vollständig, es war auch kein Fahrwerk vorgeseh..., BaseVehicle: Flugzeug

BI1                  Material: Vacu , Hersteller: Bolchowitinow , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: BeginnJetzeitalter Experimentalflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Bolchowitinow BI-1 war das erste sowjetische Raketenflugzeug und in ihrer Eigenschaft als Jagdflugzeug weltweit das erste seiner Art. Von den drei ab 1939 projektierten sowjetischen Raketenflugzeugen I-302, Maljutka und BI-1 erreichte nur letztere das Stadium intensiver Flugerprobungen. Die Maschine war als Hochgeschwindigkeits-Abfangjäger zum Objektschutz geplant. Die Arbeiten erfolgten..., BaseVehicle: Flugzeug

Bisnovat M. R. Sk-2  Kithersteller: Prop&Jet , Material: Vacu , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Flugzeugprojekt Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Zur Geschichte siehe auf Aviastar mit Photo , http://en.wikipedia.org/wiki/Bisnovat_SK-2
Zum Modellhersteller siehe http://www.lindenhillimports.com/propandjet.htm, BaseVehicle: Flugzeug

Blackburn Firebrand TF5 Material: Resin , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Jäger Jabo Torpedobomber Wk2 Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Firebrand wurde ab 1940 von der Blackburn Aircraft als Marinejäger für die Fleet Air Arm der Royal Navy entwickelt. Die Entwicklung der Maschine dauerte jedoch aufgrund des Mangels an den ursprünglich vorgesehenen Motoren und anderer technischer Probleme relativ lange. Ein erster unbewaffneter Prototyp flog am 27. Februar 1942 und die bewaffnete Variante F Mk. I im Juli des Jah..., BaseVehicle: Flugzeug

Boulton Paul Balliol T.2 Kithersteller: Pegasus , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Afterwar Trainer , Scale: 1/72 , TextDE: Die Balliol T.1 entstand au Anforderung nach einem dreisitzigen Trainer mit Turboprop-Motor als Ersatz für die Harvard. Erstflug war am 30.5.1947. Die Spezifikation wurde veränderte, es wurde dann ein Zweisitzer mit RR Merlin verlangt, welcher als T.2 mit 196 Stück in Serie ging. Eine Trägervariante Sea Balliol T.21 hatte Fanghaken und Klappflächen, sie ging mit 30 Stü..., BaseVehicle: Flugzeug
Boulton Paul Balliol T.2 

Breda 27 M Prototipo Kithersteller: AZmodel , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Ba.27 war ein Jäger der 30er Jahre. Zwei Prototypen wurden 1933 getestet mit schlechtem Ergebnis. Die modifizierte Ba.27M (M=Metallico) kam nicht viel besser weg und wurde nicht von der Regia Aeronatica angenommen. China bestellte 18 Maschinen, wovon 11 ausgeliefert wurden und im 2.Sino-Japanischen Krieg bei der 7th Pursuit Squadron eingesetzt wurden.(547), BaseVehicle: Flugzeug

Breda Ba65           Kithersteller: Rareplanes , Material: Vacu , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Breda 65 Nibbio (Habicht) war ein einmotoriges italienisches Erdkampfflugzeug von 1935 das sowohl im Spanischen Bürgerkrieg als auch in den ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs zum Einsatz kam. Die Ba.65, die auch an verschiedene weitere Länder geliefert wurde, war ihrer Zeit weit voraus und bewährte sich in ihrer eigentlich zugedachten Rolle recht gut, konnte jedoch wegen unzur..., BaseVehicle: Flugzeug

Bü131 Jungmann  Kithersteller: Huma , Hersteller: Bücker , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trainer Sportflugzeug Kunstflug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Bücker Bü 131 Jungmann war das erste Flugzeug der Firma Bücker Flugzeugbau.

Konstruiert wurde das Flugzeug von dem aus Schweden stammenden Ingenieur Anders J. Anderson. Der Erstflug des Prototyps fand am 27. April 1934 statt. Die Serienversion wurde erfolgreich an Flugschulen, aber auch in der neu entstandenen Luftwaffe eingesetzt, wo das Flugzeug wegen seiner Wendigkeit ..., BaseVehicle: Flugzeug
Bücker Bü131 Jungmann 

Bv139 V3/U1          Kithersteller: Airmodel , Material: Vacu , Hersteller: Blohm & Voss , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Seeflugzeug Aufklärer U-Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Airmodel Nr.317
1935 benötigte die Lufthansa für einen neu einzurichtenden Luftpostdienst über den Nordatlantik ein geeignetes hochsee- und katapultfähiges Transozean-Flugzeug. Es sollte in der Lage sein, bei Katapultstart 500 kg Fracht über eine Entfernung von 5.000 km bei 250 km/h transportieren zu können. Daraufhin entwarf der Chefkonstrukteur der Hamburger Flu..., BaseVehicle: Flugzeug

Canberra             Kithersteller: Novo , Hersteller: BAC English Electric , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bomber Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die English Electric Canberra war ein zweistrahliges britisches Kampfflugzeug der Zeit des Kalten Krieges. Sie gehörte der ersten Generation von Strahlflugzeugen an, wurde ab 1944 als Ersatz für die de Havilland Mosquito entwickelt und 1951 von der Royal Air Force in Dienst gestellt. Als Besonderheit waren die Triebwerke in die Tragflächen integriert. In den USA in Lizenz gefertigte..., BaseVehicle: Flugzeug
Canberra 

Cessna O-2           Kithersteller: Eidai , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtflugzeug Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Nach Erfahrung im Vietnamkrieg bestand für die USAF ein Bedarf an kleinen Flugzeugen für den Fliegerleitdienst, wobei diese Maschinen neben dem Piloten mit einem so genannten Forward Air Controller, dem Beobachter, besetzt werden sollten. Nicht zuletzt sollten diese Flugzeuge die inzwischen veralteten Cessna O-1 Bird Dogs ersetzen. Um die Kosten einer Neuentwicklung zu sparen, suchte man..., BaseVehicle: Flugzeug

Ch.13  IJN Subchaser Basistyp: U-Jäger class 13 , Kithersteller: Tamiya , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: No.13 Sub Chaser aus Kit WWII Japanese Navy Auxiliary Vessels, siehe http://en.wikipedia.org/wiki/No.13-class_submarine_chaser und Index 2629 (Ch.13 IJN Subchaser), BaseVehicle: Schiff
WWII Japanese Navy Auxiliary Vessels, WWII Japanese Navy Auxiliary Vessels 

Asahi Maru           Kithersteller: Fairy Kikaku , Material: Resin , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Kreuzer Segelschiff Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: Segelfregatte, see http://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_warship_Asahi_Maru, BaseVehicle: Schiff
Choshu Expedition  Choshu Expedition 

Curtiss Hawk II      Kithersteller: RS Models , Herstellerland: USA , Betreiberland: Kuba China Türkei , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Curtiss "Hawk" Doppeldecker-Jagdflugzeugreihe hatte ihren Ursprung um 1924, als die ersten XPW-8B von der US Army erprobt wurden. Dies war eine Weiterentwicklung der Curtiss Renn-Flugzeuge. Die US Navy zeigte Interesse, und die erste Navy "Hawk", die F6C-1 erschien im Jahr 1925, angetrieben von einem 400 PS Curtiss D-12 flüssigkeitsgekühlten Motor. Verschiedene Kombinationen von Rump..., BaseVehicle: Flugzeug
Curtiss Hawk II, Curtiss Hawk II  Curtiss Hawk II, Curtiss Hawk II 

Curtiss SC-1 Seahawk Kithersteller: Antares , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bordflugzeug Aufklärer Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Das Muster war als Nachfolger der Vought OS2U Kingfisher, der Curtiss SOC Seagull und der erfolglosen Curtiss SO3C Seamew konzipiert. Der erste Prototyp startete am 16. Februar 1944, im Oktober des gleichen Jahren wurden die ersten Serienmaschinen von der U.S. Navy übernommen. Ausgeliefert wurden diese Exemplare noch mit einem festen Radfahrwerk, die Schwimmer wurden von der Navy selbst monti..., BaseVehicle: Flugzeug

Do217N1              Kithersteller: Italeri , Hersteller: Dornier , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Nachtjäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Do 217N wurde aus dem Bomber der M-Version entwickelt, um die Anforderungen eines Nachtjägers zu erfüllen. Sie wurde ausschließlich verwendet, um alliierte Bomber über Deutschland abzufangen. Die Do 217N war eine schnelle und stabile Waffenplattform und ausgezeichnet geeignet für den Instrumentenflug, stellte aber qualitative Anforderungen an die Piloten. Insgesamt wu..., BaseVehicle: Flugzeug

Dragon Rapide DH89   Kithersteller: Heller , Hersteller: dH , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Wk2 Afterwar Zivil Flugzeug , Scale: 1/72 , TextDE: Die de Havilland D.H.89 Dragon Rapide war ein als Doppeldecker ausgelegtes zweimotoriges Kurzstrecken-Passagierflugzeug des britischen Herstellers De Havilland Aircraft Company aus den 1930er Jahren.(187), BaseVehicle: Flugzeug

EC145 Demonstrator   Kithersteller: Revell , Hersteller: Eurocopter , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Kennung: Research Pilas, Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Hubschrauber Zivil Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Research Pilas, Donauwörth 2008.
Ab Mitte der 1990er Jahre wurde eine vergrößerte Version der BK 117 Baureihe entwickelt, sie wird von Eurocopter Deutschland als Eurocopter 145 (EC 145) bzw. von Kawasaki (KHI) als BK 117C-2 angeboten. In Deutschland erhielt die EC 145 am 20. Dezember 2000 ihre Musterzulassung.

Das neue Modell hat eine verlängerte Kabine, das Grundkon..., BaseVehicle: Flugzeug

F7U Cutlass          Kithersteller: Fujimi , Hersteller: Chance-Vought , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Vought F7U Cutlass (dt. Entermesser) war ein strahlgetriebenes Jagdflugzeug der US Navy aus den Anfängen des Kalten Krieges. Die Cutlass war Voughts Eintritt in eine Marinejäger-Ausschreibung vom 1.Juni 1945. Der frühere Messerschmitt-Chefdesigner Waldemar Voigt brachte seine Erfahrungen im schwanzlosen Flugzeugentwurf aus den Projekten Me P1110, Me P.1111..., BaseVehicle: Flugzeug

Fabio Filzi          Basistyp: Filzi class , Kithersteller: Regia Marina , Material: Resin , Herstellerland: Italien Für die Klasse: Deutsch , Betreiberland: Italien Für die Klasse: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: RM36 http://www.regiamarinamas.net/id123.htm
Motorschiff-Serie mit den Schiffen Fabio Filzi, Carlo de Grecco, Gino Allegri, Reginaldo Giuliani, Mario Roselli.
Filzi und Grecco wurden am 13.12.1941 gemeinsam durch einen 4er Fächer von HMS Upright versenkt.(946)
Die Mario Roselli ..., BaseVehicle: Schiff
Fabio Filzi  Fabio Filzi  Fabio Filzi 

Fi167 1/700 (x7)     Basistyp: Fi 167 , Kithersteller: Northview Foundry , Material: 3D-Print , Hersteller: Fieseler , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Torpedobomber Aufklärer Schlachtflugzeug U-Jäger Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Die Fi 167 entstand auf eine Ausschreibung für ein Mehrzweckflugzeug für den Flugzeugträger Graf Zeppelin und den Träger B. Die Fi 167 hatte ausgezeichnete Flugeigenschaften. Ihre Kurzstart und -landefähigkeit war sogar der Fi 156 Storch überlegen. Die Maschine TJ+AR flog bei der Erprobungsstaffel 167. Diese flo..., BaseVehicle: Flugzeug
Fieseler Fi167 1/700 (x7)  German Set 1/700 

Hansa-Brandenburg W.20 Kithersteller: MERLIN MODELS , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Seeflugzeug Jäger WkI , Scale: 1/72 , TextDE: Die Hansa-Brandenburg W.20 war ein Flugboot der deutschen Marine im Ersten Weltkrieg, das in einem U-Boot mitgeführt werden sollte. Das Flugzeug wurde von Ernst Heinkel konstruiert. Für die Unterbringung in einem U-Boot musste das Flugzeug klein und demontierbar sein. Außerdem musste der Zusammenbau und die Zerlegung innerhalb einer kurzen Zeit zu bewerkstelligen sein. Nach Angaben..., BaseVehicle: Flugzeug
Hansa-Brandenburg W.20 

He45                 Kithersteller: AML , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bomber Aufklärer Schlachtflugzeug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Der Erstflug dieses Kampfflugzeugs fand 1932 statt. Bis zum Sommer 1936 wurden 512 Maschinen dieses Typs gebaut. Sechs He 45 wurden ab dem Jahr 1936 während des Spanischen Bürgerkriegs in der Legion Condor als Aufklärungsflugzeug erprobt. Zu dieser Zeit wurden weitere 40 Maschinen des Typs He 45C an die von General Franco kommandierten spanisch-republikanischen Luftstreitkräfte..., BaseVehicle: Flugzeug
Heinkel He45 

He45                 Kithersteller: Airmodel , Material: Vacu , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bomber Aufklärer Schlachtflugzeug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Siehe Index 1930 (He45)
Der Erstflug dieses Kampfflugzeugs fand 1932 statt. Bis zum Sommer 1936 wurden 512 Maschinen dieses Typs gebaut. Sechs He 45 wurden ab dem Jahr 1936 während des Spanischen Bürgerkriegs in der Legion Condor als Aufklärungsflugzeug erprobt. Zu dieser Zeit wurden weitere 40 Maschinen des Typs He 45C an die von General Franco k..., BaseVehicle: Flugzeug

He46                 Kithersteller: AML , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Aufklärer Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Heinkel He 46 war ein deutscher Nahaufklärer der Ernst Heinkel Flugzeugwerke. Entworfen wurde das Flugzeug 1933 als Artilleriebeobachter. Das Flugzeug war ein abgestrebter Hochdecker in Gemischtbauweise mit einem starren Normalfahrwerk. Die Flügel waren aus Holz, der Rumpf aus einem Stahlrohrgerüst, jeweils mit Stoff bespannt. Der Pilot und der Beobachter saßen hintereinan..., BaseVehicle: Flugzeug
Heinkel He46 

He51 A-1             Kithersteller: ICM , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Heinkel He 51 ist ein Doppeldecker-Jagdflugzeug welches in den Jahren 1935 bis 1942 bei der deutschen Luftwaffe eingesetzt wurde. Als direkte Weiterentwicklung der He 49 flog die erste He 51 1933 zum ersten Mal.
Neben einigen Arado Ar 65 gehörte die He 51A zur Jäger-Erstausstattung der im März 1935 offiziell ausgerufenen neuen Deutschen Luftwaffe. Schon zuvor flogen He 51 A-0..., BaseVehicle: Flugzeug

He70                 Kithersteller: Revell , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Passagierflugzeug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Heinkel He 70 Blitz ist ein Schnellverkehrsflugzeug, das von Siegfried Günter konstruiert und ab 1932 von den Ernst Heinkel Flugzeugwerken in Rostock im Auftrag der Lufthansa gebaut wurde. Es war zeitweise die schnellste Verkehrsmaschine der Welt (Spitzengeschwindigkeit 362 km/h). Ihr erster Flug fand am 1. Dezember 1932 statt, nur fünf Monate nach dem Entwurf.(214)..., BaseVehicle: Flugzeug

He118 V-1/V-2        Kithersteller: Airmodel , Material: Resin , Hersteller: Heinkel , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Stuka Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Heinkel He 118 war ein deutscher Sturzkampfbomber der späten 1930er Jahre der Ernst Heinkel Flugzeugwerke. Die Maschine ging auf den Konstruktionswettbewerb von 1936 nach einem Sturzkampfflugzeug hervor, welcher vom Technischen Amt nach Anregung von Ernst Udet ausgeschrieben worden war. Im Vergleichsfliegen beteiligt waren neben der He 118 noch die Arado Ar 81, die Blohm & Voss Ha 137 so..., BaseVehicle: Flugzeug
Heinkel He118 V-1/V-2 

SS Hindenburg 1942 Finland Passage Basistyp: Länder Klasse , Kithersteller: Fairy Kikaku , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch Für die Klasse: Japan Italien Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Interwar Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Baden_(Schiff,_1922), BaseVehicle: Schiff
SS Hindenburg 1942 Finland Passage  SS Hindenburg 1942 Finland Passage 

Ikarus S-49A         Kithersteller: Gremlin Models , Material: Resin , Herstellerland: Jugoslawien , Betreiberland: Jugoslawien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Mit der Beendigung der Beziehungen des kommunistischen Jugoslawien zur Sowjetunion im Jahr 1948 befand sich die jugoslawische Luftwaffe in einer ungünstigen Lage; zu dieser Zeit konnte Jugoslawien keine Kampfflugzeuge aus dem Westen beziehen. Noch war im Westen die Skepsis gegenüber dem neuen kommunistischen Jugoslawien zu groß. Zu diesem Zeitpunkt bildeten die sowjetischen Jakowle..., BaseVehicle: Flugzeug

J22                  Kithersteller: Marivox , Hersteller: Saab FFVS , Herstellerland: Schweden , Betreiberland: Schweden , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die FFVS J 22 war ein einmotoriger schwedischer Jäger von 1942.

Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wollte die schwedische Luftwaffe (Flygvapnet) ihre veralteten Gloster Gladiator-Doppeldecker durch einen moderneren Jäger ersetzen. Schweden bestellte daraufhin in den USA 120 Seversky P-35 und 144 Vultee P-66 Vanguard Jäger. Allerdings trat am 18. Juni 1940 ein Waffenembargo der..., BaseVehicle: Flugzeug

Ju 352               Basistyp: Ju52 , Kithersteller: Mach2 , Hersteller: Junkers , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Transporter Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Junkers Ju 352 Herkules war ein dreimotoriges Transportflugzeug des deutschen Herstellers Junkers Flugzeug- und Motorenwerke. Ihr Erstflug fand am 18. August 1943 auf dem Fliegerhorst Fritzlar statt. Die beiden ersten Maschinen der Serienfertigung wurden ab Juli 1944 im Sonderkampfverband KG 200 eingesetzt. Der weitere Einsatz erfolgte bei der Großraumtransportstaffel ab Januar 1945 und ..., BaseVehicle: Flugzeug

Kawanishi J6K1 Jinpu Kithersteller: RS Models , Material: Resin , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Kawanishi J6K1 Jinpu (Gewittersturm) war das Projekt eines landgestützten Abfangjägers für die japanische Marineluftwaffe. 1942 begannen die Entwicklungsarbeiten entsprechend der Ausschreibung 17-Shi. Als Antrieb war der Mitsubishi MK 9A vorgesehen, dessen Entwicklung aber eingestellt wurde, weshalb die J6K1 auf den Homare 42 umkonstruiert werden musste. Trotz der errechneten gu..., BaseVehicle: Flugzeug
Kawanishi J6K1 Jinpu 

Kl25                 Kithersteller: Aeroclub , Material: Vacu , Hersteller: Klemm , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trainer Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die L25 war eine Weiterentwicklung der Daimler L20, die als Hanns Klemm 1926 sich selbstständig machte, in Klemm L20 umbenannt wurde. Wie die L20, war dieses Flugzeug ein freitragender Tiefdecker in Holzbauweise und wurde 1927 unter der Verantwortung von Robert Lusser entwickelt. Wesentlicher Unterschied zur L20 war der Einsatz stärkerer Motoren die auch eine Überarbeitung der Gesam..., BaseVehicle: Flugzeug

Khrabri 1897         Basistyp: Bobr 1884 class , Kithersteller: Kombrig , Material: Resin , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Minenleger Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Chrabry, BaseVehicle: Schiff
Khrabri 1897 

Latecoere 298        Kithersteller: Azur , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Aufklärer U-Jäger Bomber Transporter Torpedobomber Stuka Schlachtflugzeug Seeflugzeug Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Latécoère 298, kurz Laté 298, ist ein französisches Schwimmerflugzeug des Zweiten Weltkrieges. Sie blieb den gesamten Krieg über auf beiden Seiten im Einsatz. Die letzten drei Exemplare wurden 1950 außer Dienst gestellt.
Die Laté 298 entstand aufgrund einer Forderung der französischen Marine nach einem Schwimmer-Torpedobomber aus dem Jahre 19..., BaseVehicle: Flugzeug

LeO 45               Kithersteller: Heller , Hersteller: Lioré & Olivier , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die LeO 45 war ein französisches mittelschweres Bombenflugzeug aus dem Jahre 1938. Die in die Fertigung übernommene Ausführung erhielt die Bezeichnung LeO 451. Sie war der modernste Bombertyp, den die Armee de l'air zum Zeitpunkt des deutschen Angriffs 1940 in größeren Stückzahlen zur Verfügung hatte.(236), BaseVehicle: Flugzeug

Loire-Nieuport LN 401 1/700 Kithersteller: Shapeways SNAFU Store , Material: 3D-Print , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Stuka Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Die Loire-Nieuport LN.40 war ein französisches Sturzkampfflugzeug. Von diesem Typ wurden auch die Varianten Loire-Nieuport LN.401, Loire-Nieuport LN.402, Loire-Nieuport LN.411 und schließlich Loire-Nieuport LN.42 abgeleitet. Allerdings wurden nur die LN.401 und LN.411 in Serie gefertigt.
Ende der 1930er-Jahre gab die französische Regierung einen Auftrag für die Entwicklung ..., BaseVehicle: Flugzeug
Loire-Nieuport LN 401 1/700 

Loire-Nieuport LN 411 Kithersteller: Azur , Herstellerland: Frankreich , Betreiberland: Frankreich , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Stuka Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Loire-Nieuport LN.40 war ein französisches Sturzkampfflugzeug. Von diesem Typ wurden auch die Varianten Loire-Nieuport LN.401, Loire-Nieuport LN.402, Loire-Nieuport LN.411 und schließlich Loire-Nieuport LN.42 abgeleitet. Allerdings wurden nur die LN.401 und LN.411 in Serie gefertigt.
Ende der 1930er-Jahre gab die französische Regierung einen Auftrag für die Entwicklung ..., BaseVehicle: Flugzeug

Macchi M.41bis       Kithersteller: Steelwork Models , Material: Resin , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Spanien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Flugboot Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Macchi M.41 bis entstand 1929 und war die Weiterentwicklung der erfolglosen M.41. Der Einsatz dieses Seejagdflugzeuge bei der Italienischen Luftwaffe begann 1930. Die Maschine hatte einen 420 PS Fiat A-20 Motor und war mit zwei 7,7 mm MG und bis zu 60 kg Bomben bewaffnet. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 256 km/h. Es wurden 41 Maschinen hergestellt. Im Sommer 1936 wurden 3 Maschinen nach..., BaseVehicle: Flugzeug
Macchi M.41bis 

MiG7 / I-224 / MiG11 Kithersteller: Unicraft , Material: Resin , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Flugzeugprojekt Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die MiG I-224 war einer der Entwürfe, die die MiG-3 ablösen sollten. Die Entwicklung begann 1943. Als Antrieb diente ein AM-42FB-Motor mit zwei TK-2B Kompressoren. Als Bewaffnung wurden zwei SchWAK-Kanonen Kaliber 20 mm im Bug beidseitig unterhalb des Triebwerks montiert. Wie auch schon die I-222 hatte das OKB Mikojan-Gurewitsch die I-224 mit einer Druckkabine ausgestattet. Der Erstflug ..., BaseVehicle: Flugzeug
MiG7 / I-224 / MiG11 

MiG8 Utka            Kithersteller: Unicraft , Material: Resin , Herstellerland: SU , Betreiberland: SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Flugzeugprojekt Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die MiG-8 Utka (Ente) war ein sowjetisches Versuchsflugzeug. Es war in Entenbauweise ausgelegt und besaß einen um 20° gepfeilten Tragflügel mit einem keilförmigen Höhenleitwerk am Bug. Das Seitenleitwerk befand sich anfangs an den Enden des Hauptflügels, wurde aber später in die Mitte verlegt. Mikojan-Gurewitsch untersuchte bei diesem Typ zusammen mit Mitarbeiter..., BaseVehicle: Flugzeug
MiG8 Utka 

Mitsubishi G4M2E Hamaki Betty mit Ohka Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Bomber Mistel Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Mitsubishi G4M Hamaki (Zigarre) war der bekannteste japanische Ganzmetall-Bomber im Zweiten Weltkrieg im Pazifikraum. Er flog die meisten Einsätze während des Pazifikkriegs und bekam von den Alliierten den Codenamen Betty. Die G4M wurde auch als Torpedobomber eingesetzt.
Das von Mitsubishi JukOgyO gebaute Flugzeug wurde von der Kaiserlichen Japanischen Marine für die japanisc..., BaseVehicle: Flugzeug

Nakajima J5N1 Tenrai Kithersteller: Mecha Doll , Material: Resin , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Nakajima J5N Tenrai war ein zweimotoriger Höhenabfangjäger der Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräfte im Zweiten Weltkrieg.
Im Frühjahr 1943 forderten die Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräfte einen einsitzigen, zweimotorigen Abfangjäger, der in der Lage sein sollte, bei einer Flughöhe von 6.000 Metern gleichzeitig eine Höchstgeschwindi..., BaseVehicle: Flugzeug
Nakajima J5N1 Tenrai 

Panokseon 1592       Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin Ätzteile , Herstellerland: Südkorea Nordkorea , Betreiberland: Südkorea Nordkorea , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: Hintergrund siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Imjin-Krieg . Phantastisches Modell: http://www.facebook.com/groups/202494980093446/permalink/570828709926736/, BaseVehicle: Schiff
Panokseon 1592 

Re2004               Basistyp: Re2000 , Kithersteller: RS Models Scratch , Hersteller: Reggiane , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Bausatz Re.2005 von RS Models, vorgesehen für Umbau als Re.2004.
Die Geschichte der Jagdflugzeuge von Reggiane war geprägt vom Fehlen eines geeigneten und verfügbaren Flugmotors für die an sich hervorragende Zelle. So entstanden ab der Reggiane Re.2000 eine Reihe von Maschinen mit Sternmotoren und Reihenmotoren bis hin zur Reggiane Re.2005. Parallel zur Entwicklung der Re.20..., BaseVehicle: Flugzeug

Renard R.36          Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Herstellerland: Belgien , Betreiberland: Belgien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Der Erstflug erfolgte am 5. November 1937 durch den Werkspiloten Georges van Damme. Während des Testprogramms wurde eine Reihe von Modifikationen durchgeführt. Sechs Maschinen wurden zur Erprobung vorgesehen und 1938 wurden 40 Maschinen als Vorserie bestellt. Am 17. Januar 1939 stürzte der Prototyp ab. Gleichzeitig wurde entschieden, Hawker Hurricanes zu beschaffen. Damit wurde die ..., BaseVehicle: Flugzeug

Robert Dollar Type / Design 1013 Basistyp: Robert Dollar Type Belorussia class West class Anzan Maru class , Kithersteller: Shapeways Decapod Models , Material: 3D-Print , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA Für die Klasse: USA Japan SU , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: See this and sisters in https://maritime.org/doc/id/oni208j-japan-merchant-ships/pg215.htm
http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/verluste/jap.merch.loss.t.htm: TAIZAN MARU = TAZAN MARU 17.05.1942
http://www.shipsnostalgia.com/gallery/showphoto.php/photo/181237/title/west-nosska/cat/510

Design 1013 Robert Dollar type see https://en.wikipedia.org/wiki/Design_1013_ship
25 as lend-lea..., BaseVehicle: Schiff
Robert Dollar Type / Design 1013 

Roc Mk I             Kithersteller: Pavla , Material: Plastik Resin , Hersteller: Blackburn , Herstellerland: GB , Betreiberland: GB , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Seeflugzeug Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Blackburn Roc war ein britischer Marinejäger des Zweiten Weltkriegs. Erstflug war am 23. Dezember 1938, Indienststellung im Februar 1940; insgesamt wurden 166 Exemplare gebaut. Das Muster war recht konventionell aufgebaut - zweisitziger Tiefdecker mit einziehbarem Fahrwerk; das herausragende Merkmal war der elektrisch betätigte Drehturm mit vier Maschinengewehren hinter dem Piloten a..., BaseVehicle: Flugzeug

RWD-8a Magyar Recon  Kithersteller: Mastercraft , Hersteller: RWD PWS , Herstellerland: Polen , Betreiberland: Ungarn , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Aufklärer Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die RWD-8 war ein polnischer Trainer der 30er Jahre mit sehr guten Kurzstarteigenschaften. Die RWD-8 dwl wurde bei der DWL gefertigt, die RWD-8a bei PWS. Im Krieg wurden viele als Verbindungsflugzeug genutzt, anschliessend von Deutschland erbeutet. Einige davon flogen noch lange in Rumänien und Ungarn, so wie auch dieser ungarische Aufklärer.(297), BaseVehicle: Flugzeug
RWD-8a Magyar Recon 

Saab 210/2 Lill-Draken Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Herstellerland: Schweden , Betreiberland: Schweden , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Experimentalflugzeug Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Saab 210 diente als Experimentalflugzeug für die neuartige Tragflächenform der Saab 35 Draken. Sie wurde in zwei Konfigurationen geflogen. Das Modell zeigt die endgültige Form.
Bilder aus Wikipedia:Flugzeug

Siebel Fh104 Hallore Kithersteller: Pavla , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Passagierflugzeug Interwar Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Siebel Fh 104 "Hallore" war ein ziviles Reiseflugzeug des Flugzeugherstellers Flugzeugbau Halle (später Siebel Flugzeugwerke). Entwickelt wurde das Flugzeug 1936 als reines Reiseflugzeug. Es trug anfangs noch den Namen Klemm 104, weil die Entwicklung im Betrieb von Hanns Klemm begonnen wurde. Da Klemm auf Weisung des Reichsluftfahrtministerium seine Konstruktionsabteilung an das hallische..., BaseVehicle: Flugzeug
Siebel Fh104 Hallore 

SMS A-80             Basistyp: A-Klasse Amtsentwurf 1916 AIII , Kithersteller: NNT , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch Polen , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer WkI Interwar Wk2 , Scale: 1/700 , TextDE: Indienst 21.12.17, am 30. September 1920 an Polen ausgeliefert, umbenannt in Goral, 1922 in Podhalanin; 1938 gestrichen, Zielschiff und Tankbehälter; am 1. September 1939 vor Hela durch deutsche Flugzeuge versenkt; dt gehoben und abgebrochen. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Küstentorpedoboote_der_A-Klassen, BaseVehicle: Schiff
SMS A-80 

Stipa-Caproni        Kithersteller: Dujin , Material: Resin , Herstellerland: Italien , Betreiberland: Italien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Experimentalflugzeug Interwar , Scale: 1/72 , TextDE: siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Stipa-Caproni, BaseVehicle: Flugzeug

TBM-3 Grumman Avenger Kithersteller: Airfix , Hersteller: Grumman GM , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Trägerflugzeug Torpedobomber Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Grumman TBF Avenger war der Standard-Torpedobomber der amerikanischen Marinestreitkräfte in den letzten Jahren des Zweiten Weltkrieges und der darauf folgenden Zeit. Sie wurde 1939 aufgrund einer Ausschreibung der US-Marine für einen neuen Torpedobomber entwickelt, der die veraltete Douglas TBD Devastator ersetzen sollte. Die Firma Grumman, die bis dah..., BaseVehicle: Flugzeug

UJ2219 ex UJ6072 ex Insuma Kithersteller: PTDockyard , Material: Resin , Herstellerland: Belgien , Betreiberland: Deutsch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Wk2 , Scale: 1/600 , TextDE: PTDockyard: GE22 UJ2219 "Insuma" German Subchaser ( Former Belgian yacht. Used off Italian coast 1943).
The former Belgian yacht INSUMA was commissioned as UJ6072 of the 6. Sicherungsflottille on 15.06.1943, it was transfered to the 22. Unterseebootsjagdflottille as UJ2219 on 03.09.1943.
11.9.1943 Westliches Mittelmeer: Bei Bekanntwerden der bevorstehenden ital. Kapitulation wird in Bastia..., BaseVehicle: Schiff
UJ2219 ex UJ6072 ex Insuma 

USS Borie DD-215     Basistyp: Clemson Class , Kithersteller: WSW , Material: Resin , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA Für die Klasse: USA GB Kanada SU Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: WkI Interwar Wk2 Afterwar Zerstörer Minensucher , Scale: 1/700 , TextDE: USS Borie und U-405 (Typ VIIC) versenkten sich gegenseitig durch Rammen und Handfeuerwaffen. Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/USS_Borie_(DD-215) und http://destroyerhistory.org/flushdeck/ussborie/ , Originalbilder in http://destroyerhistory.org/flushdeck/ussborie/index.asp?r=21500&pid=21502, BaseVehicle: Schiff
USS Borie DD-215 

US-Tug Peder Ambjornsen Basistyp: US-Tug ST-327 class , Kithersteller: HP Models , Material: Resin , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA Polen , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: 1930-1960: Built as Tug DP-51, in wartime ST-760 and then Peder Ambjornsen. Used during Operation Overlord as tug for elements of Mulberry harbour. In the 1946 transferred by UNRRA to Poland as Delfin and initially served in GUM (Main Maritime Administration), then in port administration of Gdansk and Gdynia. In 1949 transferred to coast guard as Wal Pomorski. 1966 converted to auxiliary tanker Z..., BaseVehicle: Schiff
US-Tug Peder Ambjornsen 

US-Tug V2-ME-A1      Basistyp: US-Tug V2-ME-A1 class , Kithersteller: HP Models , Material: Resin , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: 1939-1955. Most used as YT, see http://en.wikipedia.org/wiki/Type_V_ship#V2-ME-A1
Examples:
(981)Built by Brunswick Marine Construction buil..., BaseVehicle: Schiff
US-Tug V2-ME-A1 

Wetterbeobachtungsschiff  WBS 11 Externsteine (1944) Basistyp: Wetterbeobachtungsschiff WBS Este class , Kithersteller: HP Models , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch , Betreiberland: Deutsch USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Wk2 Afterwar Für die Klasse: kleine Kampfboote , Scale: 1/700 , TextDE: 1944 als Trawler für Nordsee Deutsche Hochseefischerei in Wesermünde gebaut 09.1944 - 10.1944 Unternehmen "Edelweiß" zur Einrichtung einer Wetterbeobachtungsstation in Ostgrönland. Auf dem Rückweg wird das Schiff, eingeschlossen im Eis vor Shannon Island (Ostküste Grönlands) von den USCG-Eisbrechern EASTWIND und SOUTHWIND zur Kapitulation gezwungen. Das Schiff w..., BaseVehicle: Schiff
Wetterbeobachtungsschiff  WBS 11 Externsteine (1944)  Wetterbeobachtungsschiff  WBS 11 Externsteine (1944) 

XF5F-1 Skyrocket     Kithersteller: MPM , Hersteller: Grumman , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Flugzeugprojekt Jäger Trägerflugzeug Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Die Grumman XF5F Skyrocket war ein zweimotoriger schiffsgestützter Jagdflugzeugprototyp der US Navy aus dem Jahre 1940. Auffallend war bei dem Flugzeug die sehr ungewöhnliche Tragflächenkonfiguration.
Im Jahre 1938 stellte Grumman sein Modell G-34 der US Navy vor. Es unterschied sich radikal von den bisherigen einmotorigen Marinejägern, die gerade von Doppeldeckern auf Einde..., BaseVehicle: Flugzeug

XP54 Swoose Goose    Material: Vacu , Hersteller: Vultee , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Flugzeugprojekt Jäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Gebaut wurde die XP-54 aufgrund einer Anfrage der U.S. Army Air Corps. Die XP-54 gewann die Ausschreibung gegen die konkurrierenden Entwürfe Curtiss-Wright XP-55 und Northrop XP-56. Vultee Aircraft hatte die XP-54 aus seinem früheren Modell V-78 abgeleitet, das bereits eine sehr ähnliche konstruktive Auslegung aufwies. Nach Abschluss der ersten Konstruktion mit Windkanaltests wurde ..., BaseVehicle: Flugzeug

XP77                 Kithersteller: Special Hobby , Hersteller: Bell , Herstellerland: USA , Betreiberland: USA , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Leichtjäger Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Die Bell XP-77 war ein Prototyp eines leichten Jagdbombers und entstand 1944 aus der Befürchtung der US-amerikanischen Regierung heraus, dass kriegswichtige Stoffe knapp werden könnten. So bestand das Flugzeug (zuerst Bell Tri-4) genannt) vorwiegend aus Holz; ein kleiner V-12-Motor lieferte den Antrieb.
Am 1. April 1944 erfolgte der Erstflug; doch schon Ende des Jahres wurde das ganze..., BaseVehicle: Flugzeug

Yokosuka MXY-7 Oka Baka Kithersteller: Hasegawa , Herstellerland: Japan , Betreiberland: Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: BeginnJetzeitalter Mistel Wk2 , Scale: 1/72 , TextDE: Teil des Bausatzes G4M Betty
Die Oka war das erste und einzige Fluggerät, das ausschließlich für die Shimpu TokkOtai ("Spezial-Angriffstruppe Göttlicher Wind", außerhalb Japans als "Kamikaze" bezeichnet) entwickelt und eingesetzt wurde. Der Prototyp flog im September 1944, die Fertigung startete noch im selben Monat.
Es gab insgesam..., BaseVehicle: Flugzeug

Sonderseite navies.php
Sonderseite turkey.php
Sonderseite Me109.php
Sonderseite Me163.php
Sonderseite Fw190.php
Sonderseite Me262.php
Sonderseite Hurricane.php
Sonderseite Typhoon-Tempest-Fury.php
Sonderseite rlmlist.php
Sonderseite sufighters.php
Sonderseite japanlist.php
Sonderseite usalist.php
Sonderseite tanks.php

Einzelnachweise

Referenzen(117) http://de.wikipedia.org/wiki/Arado_Ar_76
(123) Histaviation mit Skizzen und Bildern
(131) William Green und Gordon Swanborough: Jagdflugzeuge der Welt. Motorbuchverlag, Stuttgart 1996, ISBN 3-7276-7126-2
(159) Medicopter
(187) Wikipedia Dragon Rapide
(209) http://en.wikipedia.org/wiki/Hawker_Hurricane
(214) Wikipedia He 70
(222) Wikipedia DB-3
(236) Wikipedia LeO45
(297) Wikipedia RWD-8 (en)
(547) http://en.wikipedia.org/wiki/Breda_Ba.27
(626) http://de.wikipedia.org/wiki/Junkers_F13
(749) http://www.italiandestroyers.com.ar/navigatori.html
(946) Regiamarinamas
(969)a b http://www.iyosuigun.com/ships/
(981) http://shipbuildinghistory.com/shipyards/small/brunswick.htm
(1000) Jentschura,Jung,Mickel: Warships of the IJN 1869-1945


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur