Sprache / Language

Loading...

U-Boot Wilhelm Bauer 1/700

U-Boat-Set Bundesmarine HP

benutzt: Box Art U-Boot Wilhelm Bauer, U-Boat-Set Bundesmarine HP


  Modell  U-Boot Wilhelm Bauer 
  Basistyp  Typ XXI  
  Modellhersteller  HP Models  (HP Models:) http://www.hp-models.com
  Material  Resin  
  Herstellerland  Deutsch  
  Betreiberland  Deutsch Für die Klasse: Deutsch Frankreich GB SU USA  
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  U-Boot Wk2 Afterwar  (U-Boot:) http://www.deutsches-u-boot-museum.com , http://uboat.net/boats.htm
(Schiff:) Schiffe der DKM, Übersicht Schiffe der Kriegsmarine , Liste teils mit Skizzen und Photos und Liste auf Wikipedia
(Schiff:) http://www.naval-history.net/index.htm , http://www.naval-history.net/WW1NavyBritishShips-Dittmar3WarshipsA.htm
(Schiff:) Royal Navy
http://www.naval-history.net/WW1NavyBritishShips-Dittmar3WarshipsA.htm#9

(Schiff:) US Navy
(Schiff:) US Navy Schiffe Bildarchiv http://www.navsource.org
(Schiff:) http://www.navypedia.org
(Schiff:) Daten und Skizzen siehe http://russianships.info/eng/warships/
(Schiff:) Navies
  Scale  1/700  
  TextDE  Versuchsboot Klasse 241 ehemals Typ XXI U2540. Heute Museum 
  BaseVehicle  Schiff  
  Enthalten in U-Boat-Set Bundesmarine HP
> Schwesterschiffe oder andere Nutzungseinträge
Modell: U-Boot Typ XXI U-2511Text: Bild vom sehr hell getarnten U-2511 in http://commons.wikimedia.org/wiki/File:U2511_Bergen.jpg
U-2511 soll an den letzten Kriegstagen nach Erteilung des Schießverbots einen Scheinangriff auf eine englische Kampfgruppe um HMS Norfolk durchgeführt haben. Dies wird als Beweis für die Überlegenheit des Entwurfs XXI angesehen. Allerdings gibt es auch Untersuchungen, die diesen Angriff in Frage stellen(717)
Modell: U-Boot Typ XXI

Vergleichbares in dieser Kategorie

Einzelnachweise

Referenzen(717) http://www.deutsches-u-boot-museum.com/zum_boot_u_2511.html


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur