Sprache / Language

Loading...

Chung Shan / Yung Feng 1/700

Chung Shan / Yung Feng

Chung Shan / Yung Feng


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  Chung Shan / Yung Feng 
  Basistyp  Yongfeng class  
  Kithersteller  BigBlueBoy  
  Material  Resin  
  Herstellerland  Japan China  
  Betreiberland  China Für die Klasse: Japan  
  Gebaut  23.8.2017   
  Themen  Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar Für die Klasse: WkI Interwar Wk2 Afterwar  (Zerstörer:) Zerstörer, Torpedoboote, Flottenbegleiter, große Geleitschiffe
(Schiff:) http://uboat.net/allies/
(Schiff:) Geschichte chinesische Marine http://rwhiston.wordpress.com/2010/03/18/2/ und folgende; C2.Chin-Jap Krieg: http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=101&t=75151
(Schiff:) http://www.navypedia.org
(Schiff:) Navies
  Scale  1/700  
  TextDE  Siehe Beitrag Zhongshan auf Modellmarine.de mit Text zum Original von Lars Scharff.

Das chinesische Kanonenboot Zhongshan (Chung Shan) ex Yongfeng (Yung Feng) war das Typschiff einer Klasse, die als Teil des Programms von 1910 bestellt wurde. Die ersten beiden Schiffe der Klasse, Yongfeng (Yung Feng) und Yongxiang (Yung Hsiang) wurden 1911-13 von Kawasaki in Japan gebaut. Zwei weitere Schiffe der Klasse, Yongjian (Yung Chien) und Yongji (Yung Chi) wurden 1914-16 in China von der Jiangnan (Kiangnan)-Werft in Shanghai gebaut. Die beiden hatten ein erhöhtes Poopdeck.

L 65,8 m, 1020 t, 13,5 kn, 1 x 10,5 cm L/40 Krupp, 1 x 7,62 cm L/50 Armstrong (14-Pfünder), 4 x 4,7 cm L/40 Hotchkiss (3-Pfünder), 2 x 3,7 cm L/27 Maxim (1-Pfünder)

Die Zhongshan wurde 1911-13 als Yongfeng von Kawasaki in Japan gebaut. 1925 in Zhongshan umbenannt (populärster Name von Sun Yat-sen). Im Oktober 1929 sank sie in Guangzhou durch Unfall. Wieder gehoben. Im 2.Chinesisch-Japanischen Kriegs auf dem Yangtse. Bei Wuhan / Hankou sollten durch Befestigungen, Minen und sieben Kanonenboote die Japaner gestoppt werden. Dort am 24.10.1938 von japanischen Flugzeugen versenkt.
1997 gehoben, restauriert, seit 2001 ist die Zhongshan in Wuhan das Zentrum eines Museums. 
  BaseVehicle  Schiff  
> Schwesterschiffe oder andere Nutzungseinträge
Modell: Asuka ex chin YongjianAsuka ex chin Yongjian, Chinese Navy 3, Ning Hai 1937  2 ships built in Japan for China 1913:
Yongfeng (Yung Feng), 1925 renamed Zhongshan (Chung Shan) 1938 sunk 1997 restauration,2001 museum
Yongxiang (Yung Hsiang), captured 1937, as Haixiang to Reorganized National Government of the Republic of China in 1942 as a training ship 1945 back as Yongxiang till 1959
2 further built in China (higher poop):
Yongjian (Yung Chien) , 1937 sunk, captured and raised by Japan as Asuka torpedo-boat mothership, then liaison ship, 1945 sunk by air raid.
Yongji (Yung Chi) finished 1918, captured 1938 by Japan and to Reorganized National Government of the Republic of China as a training ship Haixing 1945 back as Yongji, 1949 Yan'an till 1970.

Vergleichbares in dieser Kategorie

Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng
Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng


Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng
Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng


Chung Shan / Yung Feng
Chung Shan / Yung Feng


Chung Shan / Yung Feng
Chung Shan / Yung Feng


Chung Shan / Yung Feng
Chung Shan / Yung Feng


Chung Shan / Yung Feng
Box Art Chung Shan / Yung Feng





Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur