Sprache / Language

Loading...

Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700

Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Chitose

Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Chitose


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700 
  Modellhersteller  Aoshima Pitroad  (Aoshima:) Aoshima Website
(Pitroad:) Website: http://pitroad.s232.xrea.com/ . Skywave produzierte von 1978 bis 1983. Ab 1986 wurde unter dem Label Pitroad vertrieben. Lange erschienen beide Marken auf den Kits.
  Material  Plastik  
  Hersteller  Aichi  
  Herstellerland  Japan  (Japan:) Japan-Typenliste
  Betreiberland  Japan  
  Gebaut  27.6.2015   
  Themen  Trägerflugzeug Aufklärer Wk2  (Trägerflugzeug:) Flugzeuge für den Einsatz auf Flugzeugträgern
(Seeflugzeug:) Flugzeuge mit spezieller Ausrüstung für den Seeeinsatz
(Aufklärer:) Aufklärungsflugzeug
  Scale  1/700  
  TextDE  Die Aichi E13A Jake war ein einmotoriges japanisches schiffsgestütztes Aufklärungsflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg.
Sie war ein Wasserflugzeug in Tiefdeckerauslegung mit zwei großen Schwimmern. Der erste Aufklärungsflug vor dem Angriff auf Pearl Harbor wurde von einer Aichi E13A unternommen.
E13A waren unter anderem auf folgenden Schiffen stationiert: dem Schlachtschiff Haruna, den Kreuzern Atago, Chikuma, ChOkai, Kinugasa, Kumano, Maya, Suzuya, Takao und Tone, und den Seeflugzeugträgern Chitose, Chiyoda und Kimikawa Maru(128) 
  BaseVehicle  Flugzeug  
  Enthalten in Chitose Kimikawa Maru

Vergleichbares in dieser Kategorie

Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700
Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700


Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700
Aichi E13A1 Jake Type Zero 1/700, Kimikawa Maru, Mitsubishi F1M2 Pete 1/700


Einzelnachweise

Referenzen(128) Wikipedia E13A


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur