Sprache / Language

Loading...

Curtiss Hawk 75A

  Modell  Curtiss Hawk 75A 
  Basistyp  Hawk  
  Kithersteller  AML  (AML:) Website http://www.eshop.aml.cz/lang-de/12-kits-1-72
  Material  Plastik  
  Hersteller  Curtiss  
  Herstellerland  USA  (USA:) US-Typenliste
(USA:) Bilder, Historie und Datenbank zu einigen US-Fighter Groups: http://www.littlefriends.co.uk/gallery.php?Style=list&Group=56
  Betreiberland  Frankreich Deutsch Finnland  (Deutsch:) RLM-Liste
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  Jäger Interwar Wk2  (Jäger:) Jagdflugzeuge aller Art
(Interwar:) Zwischen WkI und WkII. Website mit Modellen zum Golden Age: http://www.wingsofpeace.net/gallery/Gallery_A.html
  Scale  1/72  
  TextDE  Zu den deutschen Hawks:Für die Ende Juli 1940 nach Döberitz zurückgerufene III./ JG 77 erging wenig später der Befehl, eine 7.Staffel neu aufzustellen. Da es momentan zu wenig Bf 109E gab, griff man auf erbeutete H 75 zurück, von denen im August/ September 1940 etwa ein Dutzend Maschinen nach Döberitz ging. Allerdings erhielt die Staffel im August auch einen kompletten Satz Bf 109, so dass die Staffel über beide Typen verfügen konnte. Im Oktober gab man die H 75 wieder ab, ohne einen Kampfeinsatz geflogen zu sein. (nach Prien, JFV 5) Bestätigt wird dies auch durch Eduard Isken, Flugzeugführer der 7./ JG 77. http://histaviation.com/Curtiss_Hawk_75.html" >(661). Photos siehe http://histaviation.com/Curtiss_Hawk_Photoarchive.html
  BaseVehicle  Flugzeug  

Vergleichbares in dieser Kategorie


Für dieses Modell ist noch kein Bild verfügbar. Auf der Hauptseite oder in der Galerie sind alle Modelle mit Bildern zu sehen.


Beispielmodelle mit Bildern

Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger
Curtiss P40B Tomahawk Flying Tiger
Curtiss XP40Q-2
Curtiss XP40Q-2
Curtiss P40N Warhawk Roosters
Curtiss P40N Warhawk Roosters
Curtiss Hawk 75
Curtiss Hawk 75

Einzelnachweise

Referenzen(661) http://www.flugzeugforum.de/threads/272-Beuteflugzeuge/page6?p=2011158&viewfull=1#post2011158 . Darüber hinaus wurden die Hawks genutzt bei Erprobungsstelle Rechlin, Jagdfliegerschule 4 in Fürth. Die meisten wurden an Finnland abgegeben.http://histaviation.com/Curtiss_Hawk_75.html


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur