Sprache / Language

Loading...

North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse

North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse

F86F-40NA Sabre Blue Impulse


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  F86F-40NA Sabre Blue Impulse 
  Basistyp  F86  (F86:) Die F-86 wurde auf Basis der FJ Fury mit vereinfachten Anforderungen ab Frühjahr 1945 entwickelt. Den Durchbruch besserer Leistung als Fury/P-80/P-84 erreichte der Entwurf aber erst durch Verwendung des Flügelprofils der Me 262 HG II.

Stammbaum F-86 aus http://en.wikipedia.org/wiki/File:Sabre_familytree.svg
Seriennummern aller F-86: http://www.millionmonkeytheater.com/F-86.html
  Kithersteller  Hobby Boss  (Hobby Boss:) Website: http://www.hobbyboss.com/plus/list.php?tid=7
  Material  Plastik  
  Hersteller  North American  
  Herstellerland  USA  (USA:) US-Typenliste
  Betreiberland  Japan  
  Kennung  02-7966 
  Gebaut  13.3.2014   
  Themen  Jäger Afterwar Sonderbemalung Kunstflug  (Jäger:) Jagdflugzeuge aller Art
(Sonderbemalung:) Flugzeuge mit Bemalung für speziellen Anlass oder allgemein auffälliger Bemalung
(Kunstflug:) Spezielle Kunstflugmaschinen oder Serienflugzeuge, die in einer Kunstflugstaffel eingesetzt werden. Seite über Kunstflug-Teams mit Photos: http://aerobaticteams.net/
  Scale  1/72  
  TextDE  Das erste inoffizielle japanische Kunstflugteam wurde 1958 auf der Hamamatsu Air Base gegründet. Es flog F-86F in normaler Bemalung. Nach Besuchen der Thunderbrirds mit F-100 wurde 1960 das Team Tenryu gegründet, teilweise wieder mit den gleichen Piloten. Da der Name für westliche Sprachen zu schwer war, wurde das Team in Blue Impulse umbenannt. Die F-86 trugen silber, hellblau, blau und pink, der Teamleader gold. 1961 erhielten sie ein weißblaues Schema. Erst im Februar 1982 wechselten Blue Impulse den Flugzeugtyp und erhielten Mitsubishi T-2. Am 14.11.1982 stürzte eine Maschine in ein Gebäude, hier ein Film davon: http://www.youtube.com/watch?v=j3-m8tIf97A . Am 4.7.1991 gab es ein weiteres Unglück als zwei T-2 abstürzten. Im Dezember 1995 gab es die letzte Vorführung mit T-2, ab April 1996 flogen sie Kawasaki T-4. Diese hatten im Juli 2000 den Verlust zweier Maschinen und dreier Piloten zu beklagen(627)
Die 57-6423 wurde bei Mitsubishi aus NAA-Komponenten gebaut und kam als 02-7966 zur japanischen Luftwaffe. 1978-1981 flog sie bei den Blue Impulse, 6.FS. Juni 81 "struck off", dann zur USAF, in QF-86F Drohne konvertiert. Wieder zur Hamamatsu AB? (630)Originalbild: http://www.millionmonkeytheater.com/f86pics/57-6423.jpg

Seite mit Bildern der Blue Impulse: http://aerobaticteams.net/blue-impulse-sabre-gallery.html

Der Bausatz von HobbyBoss erlaubt den Bau der F-86F-40, "Blue Impulse", 02-7966 oder Canadair Sabre Mk. 6, JA-344, JG 71 Richthofen 1963. 
  BaseVehicle  Flugzeug  

Vergleichbares in dieser Kategorie

North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
F86F-40NA Sabre Blue Impulse


North American F86F-40NA Sabre Blue Impulse
Box Art F86F-40NA Sabre Blue Impulse


Einzelnachweise

Referenzen(627) http://aerobaticteams.net/blue-impulse.html
(630) http://www.millionmonkeytheater.com/F-86.html


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur