Sprache / Language

Loading...

Miles Master II

Miles Master II

Miles Master II


Bitte nach unten scrollen, um weitere Bilder zu sehen.
  Modell  Miles Master II 
  Modellhersteller  Eastern Express  
  Material  Plastik  
  Hersteller  Miles  
  Herstellerland  GB  
  Betreiberland  Türkei  (Türkei:) Geschichte der türkischen Luftwaffe
  Kennung  4820 
  Gebaut  12.5.2012   
  Themen  Trainer Wk2  
  Scale  1/72  
  TextDE  Nach den Erfolgen der Miles Magister in der Türkei war der Einsatz von 100 Miles Master geplant. Es zeigte sich jedoch, dass die CW-22 bessere Leistungen hatte. Daher wurde die Zahl auf 27 reduziert.Im Juli 1943 kamen die ersten 8 Mk.II an, gefolgt von 7 Martinet Zielschleppern im März 1945. Im gleichen Jahr erreichten 12 weitere Mk.II die Türkei, und wurden alle zu Zielschleppern umgebaut. Sie dienten bis zur Einführung der T-6C Harvard.
Die 4820 hatte die hinten abgestufte Kanzel. Sie hatte die Fabrikkennung DL891 und kam erst 1945 in die Türkei(269).
Der Bausatz von Eastern Express ist sehr einfach und grob. Daher wurde einiges selbst hergestellt: Komplett neues Cockpit, aus Aluminium neue Kühlerklappen (siehe Bild), Einbau eines Doppellandescheinwerfers, Aufbohren der Lufthutzen und Abgasrohre, Landeklappen und diverse Kleinteile. 
  BaseVehicle  Flugzeug  

Vergleichbares in dieser Kategorie

Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Miles Master II
Miles Master II


Einzelnachweise

Referenzen(269) http://www.tayyareci.com/digerucaklar/turkiye/1923ve50/miles-master.asp


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur