Sprache / Language
English Deutsch
Loading...

Kategorie Herstellerland China

(China:) Chinesische Flugzeuge
Themenstruktur graphisch anzeigen

For changes on the filters your browser needs to enable javascript



74 Einträge gefunden

Ying Swei 1912       Basistyp: Chao Ho class , Kithersteller: Hai , Material: Fertigmodell , Herstellerland: GB Für die Klasse: China GB USA , Betreiberland: China Für die Klasse: Griechenland , Gebaut: 30.6.2016 , Themen: Kreuzer Pre1914 WkI Interwar Für die Klasse: Pre1914 WkI Interwar Wk2 , Scale: 1/1250 , BaseVehicle: Schiff
 
F7EB Plaaf Aerobatics Team China Basistyp: MiG21 , Kithersteller: Trumpeter , Hersteller: Shenyang , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 3 (90er) , Themen: Sonderbemalung Kunstflug Jäger Afterwar , Scale: 1/144 , BaseVehicle: Flugzeug
Shenyang F7EB Plaaf Aerobatics Team China Shenyang F7EB Plaaf Aerobatics Team China
T43 Minesweepers     Basistyp: T43 class Pj 254 , Kithersteller: Trident , Material: Fertigmodell , Herstellerland: SU Für die Klasse: China SU , Betreiberland: SU Albanien Algerien Bulgarien China Kuba Ägypten Indonesien Irak Syrien Polen , Gebaut: 6.2.2016 , Themen: Minensucher Afterwar , Scale: 1/1250 , BaseVehicle: Schiff
T43 Minesweepers
MiG19 Shenyang F6 Pakistan Herstellerland: SU China , Betreiberland: Pakistan , Bauepoche: 3 (90er) , Themen: Sonderbemalung Jäger Afterwar , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Flugzeug
MiG19 Shenyang F6 Pakistan
Lanzhou PRC 170      Basistyp: 052C class , Kithersteller: S-Model , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Gebaut: 11.10.2017 , Themen: Zerstörer Afterwar 2005-heute , Scale: 1/700 , TextDE: Am 30.9.2018 absichtliche Beinah-Kollission bei den Spratly-Inseln zwischen Lanzhou PRC-170 und USS Decatur DDG-73., BaseVehicle: Schiff
Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Lanzhou PRC 170 Kamov Ka-28 Helix 1/700, Lanzhou PRC 170 USS Decatur, PLAN Lanzhou im Südchinesischen Meer. Photo by US Navy. Lanzhou PRC 170
Hai Quing 037IS      Basistyp: 037 class corvette , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: China Ägypten Bangladesch Nordkorea Pakistan Myanmar , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Korvetten/U-Jäger verschiedener Unterklassen
Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe Ausschnitt aus Stories:Schiff
Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS
Hua Hin 2016         Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Fertigmodell Holz , Herstellerland: China Thailand , Betreiberland: Thailand , Gebaut: 3.7.2016 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/1250 , TextDE: Nach chinesischem Design in Thailand gebaute Patrol Boats.
* HTMS Hua Hin (PC 541)
* HTMS Klang (PC 542)
* HTMS Sriracha (PC 543), BaseVehicle: Schiff
Hua Hin 2016
SMS Vorwärts    Kithersteller: Mercator , Material: Fertigmodell , Herstellerland: China , Betreiberland: Deutsch China , Gebaut: 7.2.2016 , Themen: Zerstörer Pre1914 , Scale: 1/1250 , TextDE: ex Woochow, Kanonenboot, BaseVehicle: Schiff
SMS Vorwärts
Shenyang 2006        Basistyp: Luzhou class 051C , Kithersteller: Albatros , Material: Fertigmodell , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Gebaut: 24.7.2016 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/1250 , BaseVehicle: Schiff
Shenyang 2006
Keng                 Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Hersteller: Naval Air Establishment , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Gebaut: 23.8.2017 , Themen: Aufklärer Interwar , Scale: 1/700 , TextDE: Keng-1 "Chiang-Ho" oder "Chiang Feng".
Im Buch "A History of Chinese Aviation" von Lennart Andersson,, ist ein Foto von dem Flieger in der Farbgebung wie auf dem Deckelbild. Siehe auch http://www.edcoatescollection.com/ac6/Chung Ho Seaplane.html , http://www.flightglobal.com/pdfarchive/view/1934/1934 - 0211.html..., BaseVehicle: Flugzeug
Naval Air Establishment Keng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng
PLA 6610 early Ocean Minesweeper Basistyp: T43 class Pj 254 , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China Für die Klasse: SU China , Betreiberland: China Für die Klasse: SU Albanien Algerien Bulgarien China Kuba Ägypten Indonesien Irak Syrien Polen , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: Minensucher Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe Ausschnitt aus Stories:
Man hört von Zeit zu Zeit von Streitigkeiten mit Chinas aggressiver Politik um Inseln im südchinesischen Meer. Im Westen wenig bekannt sind Seegefechte um diese Inseln bis 1988. Bereits berichtet wurde über das Seegefecht bei den Spratly-Inseln. Etwas weiter nördlich jeweils 200sm von China als auch Vietnam entfernt befinden sich die Paracel-Inseln. Auch diese sind winzige unbewohnte Riffe.

Erste menschliche Spuren lassen sich der Tang-Dynastie 618-907 zuordnen. Auch in späteren Dynastien bis ins 20. Jahrhundert werden die Inseln in den Unterlagen der Verwaltungen referenziert, vermessen etc. 1883 erhob das Deutsche Reich Ansprüche, ab 1884 betrachtete Frankreich sie als Teil von French Indochina. Im Gegenzug zu Chinas Anerkennung von Vietnam als französischem Besitz gestand Frankreich die Inseln stillschweigend China zu. 1909 sendete China die Kriegsschiffe Fubo (伏波號), Guangjin (廣金號) und Shenhang (琛航號) zu den Paracel Inseln und ließ Markierungen errichten und die chinesische Flagge hissen. Frankreich nutzte dann aber die japanische Invasion der Mandschurei, um die Paracels und Spratlys formal gegen den Protest Japans und Chinas zu annektieren. 1938 besetzte Japan dann die Inseln und errichtete auch eine U-Boot-Basis. Japan ordnete dioe Inseln dann Taiwan zu, nach dem Krieg üb ernahm dann aber China die Ansprüche. Frankreich konnte sich mit seinem Protest nicht durchsetzen. 1954 anerkannte zwar Vietnam die Inseln als chinesischen Besitz, unterhielt aber weiter die alte französische Garnison und eine Wetterstation.

Am 16. Januar 1974 erkannte ein Kommando der Fregatte Lý Thường Kiệt (HQ-16) die beiden Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407 beim Anlanden von Truppen. Nach gegenseitigen Aufforderungen und Heranführen weiterer Kräfte begannen am 19.1.1974 die Kämpfe.
Beteiligte Kräfte:
Vietnam
  • Fregatte Tran Khanh Du HQ-04, ehemalig Edsall-Klasse USS Forster (DE-334 / WDE-434)
  • Zwei Fregatten der Barnegat-Klasse - Trần Bình Trọng HQ-05 ex USCGC Castle Rock (WAVP-383 / WHEC-383) und Lý Thường Kiệt HQ-16 ex USCGC Chincoteague (WAVP-375 / WHEC-375).
  • Korvette Nhật Tảo HQ-10 ex Admirable-Klasse USS Serene (MSF 300 / AM-300)
Teile der Wk2-Bewaffnung - insbesondere die Feuerleitanlagen - waren entfernt worden.

China
  • zwei Typ 010 Minensucher, eine Variante der sowjetischen T43. Nummern 389, 396
  • zwei Pj 122bis Kronshtadt U-Jäger. Nummern 271, 274
  • zwei Typ 037 Hainan U-Jäger, Nummern 282, 282.
    Diese kamen etwas später zuzm Gefecht, nahmen selbst nicht teil, beeinflussten aber die vietnamesische Entscheidung zum Rückzug.
  • Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407.
    Führten die Anlandungen durch, nahmen aber nicht am Gefecht selbst teil.
Vietnam machte mehrere taktische Fehler. HQ-10 war wegen einer defekten Maschine nicht einsatzbereit. Die Fregatten nutzten nicht die Reichweite ihrer Artillerie, sondern ließen sich auf Nahkampf ein. Die vietnamesichen Schiffe verzettelten sich auf zwei Gruppen.
Die chinesischen Kräfte nutzten hingegen ihre größere Geschwindigkeit und Beweglichkeit und gingen in den Nahkampf. Dabei setzen sie sogar ihre U-Jagd-Werfer ein. Das führe später zur falschen Angabe Vietnams, China hätte Anti-Schiffs-Lenkwaffen eingesetzt. Alle Beteiligten erhielten Treffer und hatten starke Schäden. HQ-10 sank, die chin. No 274 musste abgeschleppt werden. Die vietnamesischen Schiffe zogen sich zurück.

Am 20.1. bombardierten chinesische MiG-19 einige der Anlagen. Es gab jedoch keinen weiteren vietnamesichen Wiederstand mehr. Faktisch hat China seither die Kontrolle über die Paracel-Inseln.
Quellen:
  • engl. Übersetzung des Berichts von Captain Hà Văn Ngạc der vietnamesischen Marine
  • Chuck Hill: https://chuckhillscgblog.net/2017/09/05/battle-of-the-paracel-islands-16-january-1974/
  • Navire & Histoire 109, Dossier Mer de Chine
  • Wikipedia


Dieser Artikel erscheint auf modellmarine.de unter http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5443:hq-10-282-paracel&catid=540:2017-09-10-14-24-47, BaseVehicle: Schiff
PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper PLA 6610 early Ocean Minesweeper Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER PLA 6610 early Ocean Minesweeper
PLA 6604 / 122bis Kronstadt Basistyp: Kronstadt class 122 , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China Für die Klasse: SU China , Betreiberland: SU Für die Klasse: SU Albanien Bulgarien China Kuba Indonesien Polen Rumänien , Gebaut: 1.1.2019 , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe Ausschnitt aus Stories:
Man hört von Zeit zu Zeit von Streitigkeiten mit Chinas aggressiver Politik um Inseln im südchinesischen Meer. Im Westen wenig bekannt sind Seegefechte um diese Inseln bis 1988. Bereits berichtet wurde über das Seegefecht bei den Spratly-Inseln. Etwas weiter nördlich jeweils 200sm von China als auch Vietnam entfernt befinden sich die Paracel-Inseln. Auch diese sind winzige unbewohnte Riffe.

Erste menschliche Spuren lassen sich der Tang-Dynastie 618-907 zuordnen. Auch in späteren Dynastien bis ins 20. Jahrhundert werden die Inseln in den Unterlagen der Verwaltungen referenziert, vermessen etc. 1883 erhob das Deutsche Reich Ansprüche, ab 1884 betrachtete Frankreich sie als Teil von French Indochina. Im Gegenzug zu Chinas Anerkennung von Vietnam als französischem Besitz gestand Frankreich die Inseln stillschweigend China zu. 1909 sendete China die Kriegsschiffe Fubo (伏波號), Guangjin (廣金號) und Shenhang (琛航號) zu den Paracel Inseln und ließ Markierungen errichten und die chinesische Flagge hissen. Frankreich nutzte dann aber die japanische Invasion der Mandschurei, um die Paracels und Spratlys formal gegen den Protest Japans und Chinas zu annektieren. 1938 besetzte Japan dann die Inseln und errichtete auch eine U-Boot-Basis. Japan ordnete dioe Inseln dann Taiwan zu, nach dem Krieg üb ernahm dann aber China die Ansprüche. Frankreich konnte sich mit seinem Protest nicht durchsetzen. 1954 anerkannte zwar Vietnam die Inseln als chinesischen Besitz, unterhielt aber weiter die alte französische Garnison und eine Wetterstation.

Am 16. Januar 1974 erkannte ein Kommando der Fregatte Lý Thường Kiệt (HQ-16) die beiden Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407 beim Anlanden von Truppen. Nach gegenseitigen Aufforderungen und Heranführen weiterer Kräfte begannen am 19.1.1974 die Kämpfe.
Beteiligte Kräfte:
Vietnam
  • Fregatte Tran Khanh Du HQ-04, ehemalig Edsall-Klasse USS Forster (DE-334 / WDE-434)
  • Zwei Fregatten der Barnegat-Klasse - Trần Bình Trọng HQ-05 ex USCGC Castle Rock (WAVP-383 / WHEC-383) und Lý Thường Kiệt HQ-16 ex USCGC Chincoteague (WAVP-375 / WHEC-375).
  • Korvette Nhật Tảo HQ-10 ex Admirable-Klasse USS Serene (MSF 300 / AM-300)
Teile der Wk2-Bewaffnung - insbesondere die Feuerleitanlagen - waren entfernt worden.

China
  • zwei Typ 010 Minensucher, eine Variante der sowjetischen T43. Nummern 389, 396
  • zwei Pj 122bis Kronshtadt U-Jäger. Nummern 271, 274
  • zwei Typ 037 Hainan U-Jäger, Nummern 282, 282.
    Diese kamen etwas später zuzm Gefecht, nahmen selbst nicht teil, beeinflussten aber die vietnamesische Entscheidung zum Rückzug.
  • Armed Trawlers Nam Ngu 402 und 407.
    Führten die Anlandungen durch, nahmen aber nicht am Gefecht selbst teil.
Vietnam machte mehrere taktische Fehler. HQ-10 war wegen einer defekten Maschine nicht einsatzbereit. Die Fregatten nutzten nicht die Reichweite ihrer Artillerie, sondern ließen sich auf Nahkampf ein. Die vietnamesichen Schiffe verzettelten sich auf zwei Gruppen.
Die chinesischen Kräfte nutzten hingegen ihre größere Geschwindigkeit und Beweglichkeit und gingen in den Nahkampf. Dabei setzen sie sogar ihre U-Jagd-Werfer ein. Das führe später zur falschen Angabe Vietnams, China hätte Anti-Schiffs-Lenkwaffen eingesetzt. Alle Beteiligten erhielten Treffer und hatten starke Schäden. HQ-10 sank, die chin. No 274 musste abgeschleppt werden. Die vietnamesischen Schiffe zogen sich zurück.

Am 20.1. bombardierten chinesische MiG-19 einige der Anlagen. Es gab jedoch keinen weiteren vietnamesichen Wiederstand mehr. Faktisch hat China seither die Kontrolle über die Paracel-Inseln.
Quellen:
  • engl. Übersetzung des Berichts von Captain Hà Văn Ngạc der vietnamesischen Marine
  • Chuck Hill: https://chuckhillscgblog.net/2017/09/05/battle-of-the-paracel-islands-16-january-1974/
  • Navire & Histoire 109, Dossier Mer de Chine
  • Wikipedia


Dieser Artikel erscheint auf modellmarine.de unter http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5443:hq-10-282-paracel&catid=540:2017-09-10-14-24-47, BaseVehicle: Schiff
PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt PLA 6604 / 122bis Kronstadt Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER Hai Quing 037IS, PLA 6604 / 122bis Kronstadt, PLA 6610 early Ocean Minesweeper, USS Admirable class PCER PLA 6604 / 122bis Kronstadt
Elli 1940            Basistyp: Chao Ho class , Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Fertigmodell Holz , Herstellerland: China USA Für die Klasse: China GB USA , Betreiberland: Griechenland , Gebaut: 3.4.2016 , Themen: Kreuzer WkI Interwar Wk2 Für die Klasse: Pre1914 WkI Interwar Wk2 , Scale: 1/1250 , TextDE: Chao Ho class Fei Hung  built in US ;1913-1914; order cancelled, applied by Greek Navy as Protected Cruiser Elli. 1914-1940 (sunk by Italian U-Boat), BaseVehicle: Schiff
Elli 1940 Elli 1940 Elli 1940 Elli 1940 Elli 1940
Dschunken            Kithersteller: Rainbow , Material: Resin , Herstellerland: China Japan , Betreiberland: China Japan , Gebaut: 3.12.2015 , Themen: Segelschiff Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Dschunken Dschunken Dschunken, SMS Niobe (1900/1918) Dschunken, SMS Niobe (1900/1918) Dschunken Dschunken
Chung Shan / Yung Feng Basistyp: Yongfeng class , Kithersteller: BigBlueBoy , Material: Resin , Herstellerland: Japan China , Betreiberland: China Für die Klasse: Japan , Gebaut: 23.8.2017 , Themen: Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar Für die Klasse: WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Siehe Beitrag Zhongshan auf Modellmarine.de mit Text zum Original von Lars Scharff.

Das chinesische Kanonenboot Zhongshan (Chung Shan) ex Yongfeng (Yung Feng) war das Typschiff einer Klasse, die als Teil d..., BaseVehicle: Schiff
Chung Shan / Yung Feng Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng Chung Shan / Yung Feng Chung Shan / Yung Feng Chung Shan / Yung Feng Chung Shan / Yung Feng
Atada 1940 ex I Hsien Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Fertigmodell Holz , Herstellerland: China , Betreiberland: China Japan , Gebaut: 31.7.2016 , Themen: Zerstörer Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/1250 , TextDE: 1930 Chinesisches Gunboat I Hsien (oft genannt Yat Sen, auch geschrieben Yi Hsien oder Yixian ). 25/9/1937 versenkt durch jap. Luftangriff. Gehoben und von IJN als TS Atada Mai 38 in Dienst. Hier haben die Japaner nach der Bergung das hintere Deck erhöht und eine neue Brücke gebaut. Zum Ende des Krieges als schwimmende Flakbatterie verwe..., BaseVehicle: Schiff
Atada 1940 ex I Hsien
Bangpakong (053T/H2 Jianghu III) Basistyp: Type 053T (053H2) , Kithersteller: Uwe Hoppe , Material: Scratch Holz Fertigmodell , Herstellerland: China , Betreiberland: Thailand Für die Klasse: China Bangladesch Ägypten Thailand Myanmar , Gebaut: 7.2.2016 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/1250 , BaseVehicle: Schiff
Bangpakong (053T/H2 Jianghu III)
PLA 053H2G Jiangwei I Basistyp: 053H Jiangwei class , Material: Fertigmodell , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: Pakistan , Gebaut: 19.9.2016 , Themen: Zerstörer Afterwar 1990-heute , Scale: 1/1250 , TextDE: Jiangwei I: frigate AA, based on 053H2 slightly larger with HQ-61B SAMs. Development was called type 055, but then 053H2G
539 Anqing 1991;1991- , 540 Huainan 1992;1992- , 541 Huaibei  ; - , 542 Tongling  ; -
Jiangwei II: frigate. Improved H2G with better SAM HQ-7 based on French Sea Crotale. Type sometimes called 057
5..., BaseVehicle: Schiff
PLA 053H2G Jiangwei I
Whiskey class Pj665 Long Bin Kithersteller: Bill's Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Betreiberland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj665 Long Bin
PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) Basistyp: Type 065 Jiangnan , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Gebaut: 23.2.2018 , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Man hört von Zeit zu Zeit von Streitigkeiten mit Chinas aggressiver Politik um Inseln im südchinesischen Meer. Kaum noch bewusst ist, dass es dort 1988 sogar ein Seegefecht gab.

Die Spratly-Inseln sind eine Inselgruppe im Südchinesischen Meer. Sie besteht aus über 100 Riffen und winzigen Inseln. Deren größte ha..., BaseVehicle: Schiff
PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class) PLA 065 Nanchong (Jiangnan class)
Whiskey class Pj644 2-cyl Kithersteller: Bill's Models Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Betreiberland: SU Für die Klasse: Ägypten Albanien Bulgarien China Indonesien Nordkorea Polen Syrien , Gebaut: 20.1.2019 , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Whiskey class Pj644 2-cyl Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl, Whiskey class Pj665 Long Bin Whiskey class Pj644 2-cyl
Wei Sheng            Basistyp: Teh Sheng class , Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Gebaut: 23.8.2017 , Themen: Flugbetriebsschiff Zerstörer Interwar , Scale: 1/700 , TextDE: Ausführliche Geschichte und Modellbeschreibung siehe Beitrag auf Modellmarine.de, BaseVehicle: Schiff
Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng Chung Shan / Yung Feng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Naval Air Establishment Keng, Wei Sheng Wei Sheng Wei Sheng Naval Air Establishment Keng
PLA 056 Jiangdao     Basistyp: Type 056 Jiangdao , Kithersteller: DreamModel , Herstellerland: China , Betreiberland: China Bangladesch Nigeria , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
PLA 056 Jiangdao PLA 056 Jiangdao
PLA 053H3 Jiangwei II Basistyp: 053H Jiangwei class , Kithersteller: DreamModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: Pakistan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: ersetzte die älteren Jianghu und sollte den Anschluss an den modernen Schiffbau schaffen. Pakistan betreibt 4 modernisierte als F-22P Zulfiquar Klasse, BaseVehicle: Schiff
PLA 053H3 Jiangwei II PLA 053H3 Jiangwei II
PLA 055 Renhai       Basistyp: Type 055 , Kithersteller: Dutch Fleet Naval Miniatures Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
PLA 055 Renhai
PLA 055 Renhai       Basistyp: Type 055 , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
PLA 055 Renhai
PLA 053H2 Jianghu III 536 芜湖 Wuhu Basistyp: 053H2 Jianghu class , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Bangladesch , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar 1986-heute , Scale: 1/700 , TextDE: 2013 an Bangladesh verkauft, BaseVehicle: Schiff
PLA 053H2 Jianghu III 536 芜湖 Wuhu
PLA 053K Jiangdong   Basistyp: Type 053K , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: AA variant of 065 ex Riga. Teilnahme am Seegefecht bei den Spratly-Inseln. Siehe auch Index 5142 (PLA 065 Nanchong (Jiangnan class)), BaseVehicle: Schiff
PLA 053K Jiangdong
PLA 062 Shanghai class Basistyp: Type 062 Shanghai Type 062 Shanghai class , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
PLA 062 Shanghai class
Romeo PLA 033 class  Basistyp: Romeo class , Kithersteller: Hobby Boss , Herstellerland: SU China , Betreiberland: China Für die Klasse: Nordkorea Bulgarien Syrien Ägypten Algerien , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Die SU nutzte Technologie einiger deutscher Typ XXI Boote zur Entwicklung der Zulu und Whiskey class. Weitere Verbesserungen führten zur Romeo class. China baute sie in Lizenz als Typ 033 Romeo. Hiervon wiederum wurde auch die Ming class 035 abgeleitet., BaseVehicle: Schiff
Romeo PLA 033 class
Yung An ROCN         Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Taiwan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Yung An ROCN
Yu Yuen              Basistyp: Haian class , Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Kreuzer Pre1914 1873-1885 , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Yu Yuen
Type 63 SPAAG        Basistyp: T34 , Kithersteller: MW , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: Südvietnam Nordvietnam Vietnam , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Panzer Fla Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: The Type 63 is a Chinese self-propelled anti-aircraft gun based on the Type 58 medium tank (itself a Chinese copy of the Soviet T-34/85)., BaseVehicle: Bodengerät
Type 63 SPAAG
Tsao-Kiang / Soko    Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Pre1914 WkI Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: Tsao Kiang (Caojiang / tsao chang …) wurde 1869 als Kanonenboot gebaut. Sie diente in der Beiyang Fleet als Gouverneursyacht. In der Eröffnungsschlacht des 1.Chinesisch-Japanischen Krieges wurde sie am 25.7.1894 durch den japanischen Kreuzer Akitsushima erobert. Sie diente dann als japanisches Patrouillenboot Soko vor der koreanischen Kü..., BaseVehicle: Schiff
Tsao-Kiang / Soko
Treasure Ship 1400s  Kithersteller: Ring Miniatures Shapeways , Material: 3D-Print , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtschiff Segelschiff Pre1914 , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Treasure Ship 1400s
Three Kingdoms Sen tou Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtschiff Pre1914 208 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Schiff
Three Kingdoms Rou Sen 1, Three Kingdoms Sen tou Three Kingdoms Sen tou
Three Kingdoms Rou Sen 1 Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtschiff Pre1914 208 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Schiff
Three Kingdoms Rou Sen 1, Three Kingdoms Sen tou Three Kingdoms Rou Sen 1
Tanga 1939/45        Basistyp: Tanga class , Kithersteller: HP Models , Material: Resin , Herstellerland: Deutsch China , Betreiberland: Deutsch Dänemark , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: S-Boot-Tender, nach dem Krieg Dänemark als U-Boot-Tender Aegir, BaseVehicle: Schiff
Tanga 1939/45
Three Kingdoms Sou ka Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Pre1914 208 , Scale: 1/72 , BaseVehicle: Schiff
Three Kingdoms Sou ka
Song class 039A      Kithersteller: Hobby Boss , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: U-Boot Afterwar , Scale: 1/700 , TextDE: erste komplett in China selbst entwickelte Klasse. Am 26. Oktober 2006 tauchte ein vorher unentdecktes Boot der Song-Klasse etwa fünf Seemeilen entfernt - also innerhalb seiner möglichen Torpedodistanz - neben dem Flugzeugträger Kitty Hawk auf., BaseVehicle: Schiff
Song class 039A
Yung Sui             Kithersteller: Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Interwar Wk2 Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Yung Sui
PLA 052 Luhu class   Basistyp: Type 052 , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
PLA 052 Luhu class
Houxin class 037IG   Basistyp: 037 class corvette , Kithersteller: EVModel , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Für die Klasse: China Ägypten Bangladesch Nordkorea Pakistan Myanmar , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: kleine Kampfboote Afterwar , Scale: 1/72 , TextDE: Korvetten/U-Jäger verschiedener Unterklassen
Zur Beteiligung am Seegefecht um die Paracel-Inseln siehe Ausschnitt aus Stories:Schiff
Houxin class 037IG
Heien ex Ping yuan Ex Longwei Basistyp: Ping Yuen class , Kithersteller: Fairy Kikaku , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China Japan , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtschiff Kreuzer Pre1914 , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
First Sino-Japanese War (Saien / Heien), Heien ex Ping yuan Ex Longwei, Tsi Yuen / Jiyuan /Chi Yuan / Saien
HAIJING 3306 China Coast Guard * Basistyp: Shucha-II Class , Kithersteller: Doggy Industries , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Afterwar , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
HAIJING 3306 China Coast Guard *
Foo Hsing            Kithersteller: SS-Model Oceanmoon , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Zerstörer Pre1914 , Scale: 1/700 , TextDE: Kanonenboot, in der Battle of Fuzhou, Aug 1884, BaseVehicle: Schiff
Foo Hsing Foo Hsing
F8 II Finback-B      Basistyp: Shenyang J-8 , Kithersteller: Trumpeter , Hersteller: Shenyang , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Jabo Afterwar , Scale: 1/144 , TextDE: PLAAF China, BaseVehicle: Flugzeug
Shenyang F8 II Finback-B
Chinese Navy 1       Kithersteller: Fairy Kikaku , Material: Resin , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schiff Interwar Wk2 , Scale: 1/700 , BaseVehicle: Schiff
Chao Ho, Chinese Navy 1 Chinese Navy 1
China Ming Dynasty Fuzhou ship Kithersteller: Artist Hobby , Material: Resin Ätzteile , Herstellerland: China , Betreiberland: China , Bauepoche: 0 (ungebaut) , Themen: Schlachtschiff Pre1914 400-1600 , Scale: 1/700 , TextDE: 5.-17.Jhdt vor dem Bunroku-Keicho-Krieg, BaseVehicle: Schiff
China Ming Dynasty Fuzhou ship


50 Einträge gezeigt von insgesamt 74




Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur